Historisch: Royals machen eine gemeinsame Video-Erklärung

Queen Elizabeth (94) ließ gemeinsam mit anderen Royals ein fünfminütiges Video erstellen, um bewegende Worte durch das Königreich zu senden. Die Aktion ist einmalig und dient dazu, dem Krankenhauspersonal und Pflegekräften der Welt Tribut zu zollen!

Das Video wurde am Dienstag anlässlich des „International Nurses Day“ (Internationaler Tag der Pflegekräfte) veröffentlicht. Es fängt mit einer Erklärung der Queen an: „Es ist ein sehr wichtiger Tag“. Die Königin betont, wie wichtig und besonders es sei, dass der „International Nurses Day“ von der Allgemeinheit wahrgenommen werde. Denn das Pflegepersonal auf der ganzen Welt spiele in der Pandemie eine große Rolle, die nun so präsent und wichtig sei wie nie.

Dann folgen die Beiträge sieben weiterer Royals, die sich bei den Krankenschwestern und –Pflegern der Welt bedanken. Prinz Charles (71), Herzogin Camilla (72), Prinz William (37), Herzogin Catherine (38), Prinzessin Anne (69), Gräfin Sophie (55) und Prinzessin Alexandra (83) die Cousine der Queen richten ihre Worte der Anerkennung an die medizinischen Fachkräfte, die Frontkämpfer der Corona-Krise.

Schließlich werden Dialoge gezeigt, in denen sich die Mitglieder der königlichen Familie mit Krankenpflegern und -schwestern über ihre Arbeit unterhalten. Die Aufmerksamkeit richtet sich auf das medizinische Fachpersonal im gesamten Königreich, darunter Australien, die Bahamas, Indien, Malawi, Sierra Leone, Tansania, Zypern und natürlich Großbritannien.

Die britische Presse ist hin und weg von diesem ehrfürchtigen Statement. Dass die Mitglieder der königlichen Familie zu diesem Anlass „ihre Kräfte vereint“ hätten, sei „eine fantastische Bemühung“, schreibt Royal-Expertin Victoria Arbiter.

Der „International Nurses Day“ wird jedes Jahr am 12. Mai gefeiert. Doch noch nie hat der Tag so viel Aufmerksamkeit erregt wie 2020. Auch Bundesgesundheitsminister Jens Spahn wandte sich anlässlich des Tages mit einem Video an die Pflegekräfte in Deutschland.