Helge Schneider zeigt zum 1. Mal seinen Sohn

Helge Schneider ist einer der größten Comedians in Deutschland. Doch aus seinem Privatleben machte er bisher ein Geheimnis. Jetzt tritt er zum 1. Mal mit seinem Sohn im TV auf. Niemand hätte damit gerechnet.

Schneiders Sohn ist ein Musiktalent

An seinen ältesten Sohn Charly, 11, hat Schneider sein musikalisches Talent weitergegeben. Bei einem seiner ersten gemeinsamen TV-Auftritte zeigte der kleine Musiker, was er kann.

In der Talkshow „3nach9“ trommelte Charly wie ein Großer. Neben seinem berühmten Papa am Keyboard war er laut eigener Aussage nicht einmal aufgeregt. Gemeinsam spielten sie das Intro zur Talkshow. Danach nahmen sie auf den Sesseln als Talkgäste Platz. Dabei wurde die große Ähnlichkeit deutlich. Charly ist seinem Papa Helge Schneider wie aus dem Gesicht geschnitten.

Charly ist der Drummer in Schneiders Band

Schneider scherzt, dass kurz nach der Geburt die musikalische Leidenschaft seines Sohnes klar war. Schon mit einem halben Jahr haben die beiden gemeinsam Musik gemacht. Schneider spielte Klavier und sein Sohn saß an einem kleinen Kinderschlagzeug. Eigentlich konnte er damals nicht einmal laufen. Er soll sich an seinem Schlagzeug festgehalten haben und immer wieder mit einem Stock draufgehauen haben.

Heute steht Charly auch mit der großen Band seines Vaters auf der Bühne. Im vergangenen Jahr waren beiden gemeinsam auf Tournee. Erst durfte Charly 15 Minuten mit der Band spielen. Als dann der Schlagzeuger ausfiel, übernahm er kurzerhand seinen Job und ist seitdem der feste Schlagzeuger der Band. Schneider räumt aber ein, dass Charly wie jeder andere Junge in die Schule geht und dann ein anderer Drummer für ihn einspringt.

Kleiner Autodidakt ohne Lampenfieber

Man dürfte meinen, die Karriere des Jungen stehe fest. Doch Charly weiß gar nicht, ob er später einmal beruflich trommeln möchte. Er habe kein Lampenfieber, wenn er vor fremden Leuten spielt. Nur bei seiner Familie sieht das wohl anders aus. Dann ist er sehr aufgeregt.

Charly hat nie Unterricht am Schlagzeug bekommen. Er habe sich alles selbst beigebracht und bekommt immer wieder Tipps von seinem Papa. Er selbst meint, er würde lernen, wenn er gemeinsam mit seinem Vater spielt. Da bleibt es diesem jungen Drummer zu wünschen, dass er noch ganz viele Konzerte mit seinem Vater spielen kann.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.