Helena Fürst in geschlossene Klinik eingewiesen

Ihre Fans machen sich große Sorgen: Wie der Privatsender RTL aus internen Kreisen erfuhr, wurde der Reality-TV-Star Helena Fürst am 24. Juni in die geschlossene Abteilung der Frankfurter Uniklinik eingeliefert. Der Einweisung voran ging ein Polizeieinsatz, bei der Fürst im Verlauf dann auch festgenommen wurde.

Sowohl ihre Mutter als auch die Polizei Offenbach bestätigten die Festnahme.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Helena Fürst (@die.fuerstin)


Polizeisprecher Manfred Füllhardt erklärte in einem Interview mit RTL: „Am 24. Juni gegen 22:00 Uhr ist die Polizei in ein Mehrfamilienhaus in Frankfurt gerufen worden, da im Keller eine Vielzahl von Kabeln in einem Stromkasten durchgeschnitten wurden.“

Die eintreffenden Einsatzkräfte fanden eine „psychisch verwirrte“ Helena Fürst vor dem Stromkasten vor. „Sie schrie rum und griff immer wieder in den Stromkasten hinein“, erklärte der Sprecher.

Die Einsatzkräfte versuchten die Situation zu entschärfen, in dem eine Polizistin versuchte, Fürsts Hand zu nehmen und sie somit vom Stromkasten wegzuführen. Doch die Situation eskalierte: Helena Fürst begann zu schreien und auf die Beamtin loszugehen. „Diese konnte Fürst allerdings zu Boden bringen“, berichtet der Sprecher weiter. Die Beamtin trug bei dem Angriff leichte Verletzungen davon.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Helena Fürst (@die.fuerstin)


Anlässlich dieser Eskalation entschieden sich die Beamten dazu, Helena Fürst in die Frankfurter Klinik zu bringen. Im Einsatzwagen selbst beleidigte Fürst die Polizistin, die sie kurz vorher angegangen hatte, noch weiter.

Wie es mit Helena Fürst nun weitergeht, das entscheiden die Ärzte in der Frankfurter Klinik. Bisher gelang es ihrer Mutter Mila jedenfalls nicht, sie „da rauszuholen“. Sie habe aktuell „keine Chance“.

Wer weiß, ob das nicht für den Moment auch besser so ist. Immerhin folgen noch zahlreiche Untersuchungen, die Fürsts gesundheitlichen und mentalen Zustand wohl eindeutig besser zu beurteilen vermögen als es ihre Mutter oder gar Fürst selbst könnte.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.