Heidi Klum schön blamiert

Frauke Ludowig ist die wohl bekannteste Promi-Reporterin und TV-Moderatorin beim Privatsender RTL. Es dürfte wohl nur wenige VIPs geben, die noch nicht vor ihr Mikrofon getreten sind. Besonders oft hat Ludowig schon Topmodel und US-Exportschlager Heidi Klum getroffen. Und obwohl sie gefühlt schon 1000 Interviews miteinander geführt haben, kennt Klum Frauke Ludowig gar nicht so gut wie eigentlich gedacht.


Das jedenfalls behauptet jetzt Heidis Ehemann Tom Kaulitz in seinem Podcast „Kaulitz Hills – Senf aus Hollywood“. Viele Jahre soll seine Liebste nämlich gar nicht so gut über die TV-Journalistin informiert gewesen sein wie sie immer meinte.

In der aktuellen Podcast folge erzählt Kaulitz, der seit etwas mehr als drei Jahren mit Klum verheiratet ist: „“Wir waren zu Hause und haben uns darüber unterhalten, was wir die nächsten Tage so machen und irgendein Promo-Trip stand an, wo ich auch ein Interview mit RTL haben sollte. Da meinte ich aus Spaß, dass ich dann bestimmt ein Interview mit Frauke führe. Denn sie ist ja sozusagen das Gesicht von RTL.“

Frauke? Wer ist Frauke? Laut Tom soll Heidi ihn dabei ratlos angeschaut und dann nachgefragt haben: „Frauke? Welche Frauke?“ Ob Heidi da wohl spontan vielleicht auch ein kleines bisschen eifersüchtig war? Wer weiß. Tom jedenfalls half seiner besseren Hälfte dann einfach schnell auf die Sprünge: „Na, Frauke Ludowig.“ Verblüfft soll Heidi Klum dann spontan laut losgelacht haben. Tom erklärt weiter, dass Heidi Klum all die Jahre gedacht habe, dass die Moderatorin „Frau Keludowig“ heißen würde.


Das alles sei noch heute ein Runnig Gag im Hause des alterstechnisch sehr ungleichen Paares. Ungewiss, ob auch Frauke Ludowig selbst diesen Fauxpas so witzig findet. Denn immerhin könnte man nach Jahrzehnten im Promigeschäft und diversen Treffen der beiden Blondinen meinen, dass auch eine Heidi Klum die Kölsche Frohnatur eigentlich kennen dürfte.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.