Heidi Klum: Heftiger Streit vor Gericht

Heidi Klum plant einen Umzug nach Deutschland. Mitziehen sollen natürlich auch ihre vier Kinder. Doch einer hat damit ein großes Problem: Der Vater der Kinder: Sänger Seal (57).
Wie das „People“-Magazin zu diesem Thema ganz aktuell berichtet, möchte Klum die vier Sprösslinge Leni (16), Henry (14), Johan (13) und Lou (10) erst einmal für die Dreharbeiten der Casting-Show „Germany´s Next Topmodel“ mit nach Deutschland nehmen. Diese dauern aller Voraussicht nach drei Monate und sollen vom Herbst über den Winter gehen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

We are ready @agt ❤️

Ein Beitrag geteilt von Heidi Klum (@heidiklum) am

Doch laut „People“ möchte Seal eben jene Reise nun verhindern. Aufgrund der Corona-Situation in Deutschland mache sich der 57-jährige nämlich große Sorgen um seine vier Kinder. Zuerst stattgefundene private Gespräche zwischen den beiden zu diesem Thema seien angeblich gescheitert. Deswegen soll Heidi nun eine Anhörung vor Gericht beantragt haben. In einem extra dafür einberufenen Eil-Antrag schilderte das Model, dass sie und Seal sich zwar das Sorgerecht der gemeinsamen Kinder teilen würden, er die Kinder aber dennoch eher selten sieht und sie ihre Hauptbezugsperson wäre.

Außerdem hatte Heidi ihm sogar angeboten, dass die vier Kinder die Weihnachts-Pause der Dreharbeiten nutzen könnten, um die Feiertage mit ihrem Vater zu verbringen. Ziemlich großzügig soweit.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

É polêmica que você quer? Então pega a pipoca! 🍿 Em outubro, Heidi Klum irá gravar a nova temporada do reality Next Top Model na Alemanha, e como de costume, quer levar os seus quatro filhos junto com ela. Acontece que o pai das crianças, o cantor Seal, não é nada fã dessa ideia, já que não quer que seus herdeiros viajem no meio da pandemia do novo coronavírus. 😬 Isso fez com que Heidi pedisse por uma audiência de emergência para que consiga resolver essa situação no tribunal. Segundo a People, a modelo disse o seguinte em documentos oficiais: "O tempo de Henry [Seal] com nossos filhos é esporádico, na melhor das hipóteses. Estou bem ciente de todas as precauções necessárias associadas ao vírus Covid-19 e nunca colocaria nossos filhos em risco – tomarei todas as precauções para a Alemanha da mesma forma que faço nos Estados Unidos." Além disso, a filha mais velha do casal, Leni, de 16 anos de idade, se manifestou a favor da mãe, dizendo que ela e os irmãos estão "com medo" de ficar longe de Heidi por muito tempo. Eita! Entenda toda essa história no @portalestrelando, clicando no link da bio! (📸 via The Grosby Group) . . . #heidiklum #seal #estrelando #estrelandocelebridades

Ein Beitrag geteilt von Portal Estrelando (@portalestrelando) am

Hinzu kommt, dass Seal auch einen englischen Pass habe und seine Kinder zudem auch jederzeit in Europa besuchen könne. Wenn man auf den Wunsch der Kinder hört, möchten diese nämlich angeblich auch gerne die Zeit mit ihrer Mutter in Deutschland verbringen. Immerhin sind hier auch Heidis Eltern wohnhaft und so können diese sich in stressigen Zeiten ebenfalls um ihre geliebten Enkelkinder kümmern.
Bleibt abzuwarten wohin dieser Gerichtsstreit nun führt und ob Heidi und Seal danach noch ein gutes Verhältnis haben oder ob dieses erst einmal nachhaltig gestört sein wird. Den Kindern wünscht man letzteres natürlich nicht.