Heidi Klum: Dramatischer Herzinfarkt

Bald ist es wieder soweit und die 15. Staffel von „Germany´s Next Topmodel“ geht an den Start. Bei den aktuellen Dreharbeiten ereignete sich jedoch ein dramatischer Notfall rund um Modelmama Heidi Klum.

Aktuell drehen Heidi (46) und ihr Team auf Costa Rica. Bei einem Drehtag am Strand kam es in der Nähe des Sets dann zu einem medizinischen Notfall. Eine Frau erlitt einen Herzinfarkt und Heidis Team war zur rechten Zeit am rechten Ort. Der Frau konnte auf Grund der schnellen Hilfe umgehend geholfen werden.


Unter einem kurzen Video-Clip, den Heidi aus Costa Rica hochgeladen hatte und auf dem sie ihren Followern die Schönheit Costa Ricas näher bringen möchte, kommentiert nun ein Fan: „Heidi, ich danke dir, dass du heute mit deinem Notarztteam am Strand warst. Sie haben meiner Mutter geholfen, die immer noch untersucht wird. Aber wahrscheinlich hatte sie einen leichten Herzinfarkt.“ Prompt antwortet die 4-fach Mutter auf diesen Kommentar mit: „Meine Gedanken sind bei dir. Ich hoffe, dass es deiner Mutter bald besser geht.“


Heidi selbst dürfte wissen, wie es ist, wenn ein liebes Familienmitglied plötzlich Hilfe benötigt und um sein Leben ringt. Vor sechs Jahren am Ostersonntag befand sich das Topmodel mit ihrer Familie und ihrem damaligen Freund und Bodyguard Martin Kristen im Urlaub auf Hawaii. Ihr damals 7-jähriger Sohn Henry wurde auf Grund eines Brandungsrückstroms aufs offene Meer hinausgezogen. Zwei seiner Nannys versuchten ihn zu retten, dies gelang ihnen aber nicht.

Als Heidi das Drama bemerkte, nahm sie die Rettung selbst in Angriff und zog ihr Kind und die Nannys aus dem Wasser. Der Schock war ihr damals ins Gesicht geschrieben und dennoch war sie erleichtert, dass alles so glimpflich ausgegangen war: „Henry ist ein starker Schwimmer und konnte selbst zurück an Land schwimmen. Wir haben alle sicher rausbekommen.“

Glück gehabt! Wer weiß, was passiert wäre, hätte Heidi nicht so schnell reagiert?!

Das könnte Sie auch interessieren: