Heidi Klum: Diese Babybauch-Fotos kommen unerwartet

Heidi Klum (47) wurde mit Thomas Hayo (53) in einer verdächtigen Situation fotografiert. Thomas umarmte die Modelmama und legte liebevoll die Hand auf ihren Bauch. Nein, es ist nicht so, wie es aussieht. Heidi macht ihren langjährigen Creative Director nicht zum Papa. Und Tom Kaulitz? Der Musiker erfuhr erst durch Bruder Bill von der pikanten Situation.

„Heidi Klum & Tom Kaulitz: Jubelrufe, ein Baby für das Paar“, lautet der Titel eines Klatsch-Magazins. Doch dahinter verbirgt sich ein Paparazzi-Prank. Da hat sich Heidi Klum einen echten Spaß erlaubt.

Seit Staffel 17 ist Thomas Hayo wieder bei „Germany’s next Topmodel“ (GNTM) dabei. Sieben Jahre lang war er Co-Juror bei der Modelshow. Dann gab es eine Pause. Nun erschien er wieder als Gastjuror. Thomas und Heidi verbindet eine enge Freundschaft.

Der Creative Director spricht immer wieder in den höchsten Tönen von Heidi. Das hat sich nie geändert. Doch neben der professionellen Zusammenarbeit, erlaubten die beiden sich auch schon den ein oder anderen Scherz. Darüber berichtete nun Heidis Schwager Bill Kaulitz im Podcast „Kaulitz Hills – Senf aus Hollywood“.

Während der Dreharbeiten für GNTM hätten die beiden sich einmal einen Spaß mit anwesenden Paparassi erlaubt. Sie ließen sich dabei erwischen, wie Thomas die Chefjurorin umarmte und seine Hand liebevoll auf ihren Bauch legte – das perfekte Babybauch-Foto.

War natürlich nur ein Scherz. Doch tatsächlich habe ein Medium die News aufgegriffen, amüsierte sich Bill. Brandaktuell kann man beim Portal „In Touch“ von der vermeintlichen Schwangerschaft und dem Foto mit Thomas Hayo lesen. Das Portal führt aus, dass Heidi nun aus Liebe Toms Kinderwunsch nachgegeben hätte. Vielleicht wird dieser Teil ja doch noch irgendwann zur Wahrheit.

Bei Stars wie Heidi Klum ist alles möglich. Wir erinnern uns: Cameron Diaz verkündigte 2019 plötzlich die Geburt ihrer Tochter Raddix. Die Schauspielerin war zu diesem Zeitpunkt schon 47. Auch Supermodel Naomi Campbell (51) überraschte die Welt letztes Jahr mit einer Tochter. Beide verrieten allerdings nicht, unter welchen Umständen die Kinder zu ihnen kamen.

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.