Heftiges Zerwürfnis bei den Schumis

Das sind harte Worte und etwas, was man einer Mutter niemals wünscht: Die Ex-Frau von Ralf Schumacher, Cora Schumacher, gab in ihrer Dating-Show „Coras House of Love“ preis, dass ihr Sohn David (19) keinerlei Kontakt mehr zu ihr hat und dies auch nicht möchte.
Das letzte Foto von den beiden ist laut Coras Aussagen nun schon rund sieben Monate her. Anlass war Davids erste Saison in der internationalen Formel 3. Denn der junge Mann trat in die Fußstapfen seines berühmten Vaters und möchte auch Profi-Rennfahrer werden. Damals gratulierte Cora ihrem Sohn mit den Worten: „Ich kann euch gar nicht sagen, wie wahnsinnig stolz ich heute auf unseren Sohn bin!“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

unser Sohn David @davidschumacher_official startet dieses Jahr in der FIA F3. Seine erste Saison in der internationalen Formel 3 , im Rahmen der Formel 1 🙏🏻🤩🥰👏🏻 in unserer Familie war der Motorsport nie wegzudenken. David ist damit aufgewachsen. Das Feuer für den Motorsport brodelte schon in seinen jüngsten Jahren. auch ich stand schon in den Kinderschuhen mit meinem Dad am Boxengassenzaun und bewunderte Motorsport Legenden wie Roland Asch, Kurt Thiim und Bernd Schneider. Mein Dad selbst fuhr auf der Nordschleife als Privatier schon Rennen.. das meine Zukunft so verlaufen würde wagte ich damals nichtmal zu träumen .. außer eine Riesen Kiste an Matchbox Autos 😅☺️😉 wie das Schicksal es wohl für mich bestimmt hatte lernte ich dann mit 16 Jahren meinen heutigen Exmann @ralfschumacher_rsc beim Kartfahren kennen und einige Jahre später auch lieben.. ich weiß noch wie Ralf über mein erstes Auto, einen knallroten Mini, lachte.. ich kann mich noch erinnern wie er sagte:“was ist das? Soll das mal ein Auto werden?“ also ich fand mein Auto super😜😂😉 mein ganzer Stolz.. 🥰 als 2004 dann die @minichallenge @mini_deutschland startete war ich nicht mehr zu stoppen.. 🤩😍😅 der Motorsport hat mich schon immer sehr fasziniert. natürlich hatte ich auch Ängste um unseren Sohn.. auch ich lernte die Gefahren des Motorsports sehr schnell kennen. z.b. der schwere Unfall meines Exmannes vor vielen Jahren in Indianapolis.. dennoch setzte ich mich selbst in einen Rennwagen. die Faszination Motorsport selbst aktiv erleben zu dürfen.. es war mir klar dass David ebenfalls eines Tages diese Faszination verspüren würde . in meiner Brust schlugen zwei Herzen .. das Herz einer Löwenmama die ihr Kind vor jeglicher Gefahr schützen möchte und das Herz deinem Kind den Weg zu ebnen den es sich erträumt und den Weg den die Eltern selbst gegangen sind.. irgendwann spürte ich dass David ein verantwortungsvoller Kämpfer ist und ich Vertrauen fasste.. Ich kann euch gar nicht sagen wie wahnsinnig stolz ich heute auf unseren Sohn bin.. dafür gibt es keine Worte 🙏🏻❤️☺️ #proud #proudmom #rockit #motorsport #formel3 #formel1 #🏎💨 #

Ein Beitrag geteilt von ♛𝕵𝖚𝖘𝖙 𝕮𝖔𝖗𝖆♛ (@coraschumacher) am


Eine Idylle, die offenbar nicht von langer Dauer war. Denn jetzt verrät Cora: „Mein Sohn will mich nicht sehen und er will nichts mehr mit mir zu tun haben! Ich weiß nicht mal genau den Grund, ich kann ihn nur erahnen. Er kennt nur die Sichtweise seines Vaters.“
Mehr Details verrät Schumacher nicht zum Kontaktabbruch. Nur so viel: „Ich kann meinen Sohn verstehen, das sind meine Probleme und nicht die Probleme meines Kindes. Mein Sohn soll seinen Weg ungehindert, frei und unbelastet gehen. (…) Mir tut es einfach nur weh, dass ich nicht daran teilhaben kann.“

Ehrliche Worte einer Mutter, deren Herz angesichts dieser Situation wirklich schmerzen dürfte.

Schon seit vielen Jahren lebt David bei seinem Vater Ralf (45). Vieles, was seine Mutter tut, kann der 19-Jährige nicht verstehen und möchte sich davon schlichtweg distanzieren. Auch Cora weiß, wie David beispielsweise zu ihrer neuen Dating-Show steht: „Ich glaube, für Scheidungskinder ist es immer erstmal komisch, ein Elternteil mit einem neuen Partner zu sehen. Da ist es ganz normal, dass sie die Beziehung hinterfragen. […] Man muss akzeptieren, dass die Kinder ihre eigenen Erfahrungen machen müssen – und das auch zu Recht! Er soll sich ganz auf sein Leben konzentrieren und seine Ziele verfolgen. Egal welche Entscheidungen unser Sohn trifft, ich unterstütze jede.“


Trotz der angespannten Beziehung möchte Cora, dass David weiß, wie sehr sie hinter ihm steht.