Harry und Meghan: Beziehung im Eiltempo

Die Beziehung zwischen Prinz Harry (32) und der Schauspielerin Meghan Markle (35) ist seit längerem offiziell.

Nun soll alles ganz schnell gehen. Die Renovationen im Kensington Palace sind in vollem Gange. Harry kann kaum noch abwarten bis er dort mit Meghan einziehen kann. Die beiden werden im großen Flügel des Palastes wohnen, wo sie dann auch näher bei Prinz William, Kate und den Kindern sein werden.

„Er schaut ständig vorbei und fragt, wann alles fertig ist“, erzählte ein Insider der „Daily Mail“. „Er scheint es sehr eilig zu haben, mit Meghan zusammenzuziehen.“ Es ist schon länger bekannt, dass die „Suits“-Schauspielerin ihren Job an den Nagel hängen will. Dem Umzug steht also bald nichts mehr im Wege.

Nach Jahrelanger on-off Beziehung mit Chelsy Davy, scheint es Harry mit Meghan ernst zu meinen. Schon im November 2016 hat er Meghan in einem öffentlichen Statement in Schutz genommen und als seine Freundin bezeichnet – so etwas gab es für die Vorgängerinnen nie.

Sollten die beiden dann tatsächlich auch heiraten, hat Meghan den Vorteil dass sie schon an das Blitzlichtgewitter und öffentliche Leben gewohnt ist.