Harrison Ford: Unfall in Hollywood

Crash der Universen – Kaum zu glauben, aber wahr: „Star Wars“-Mega Schauspieler Harrison Ford ist dem Tod nur knapp von der Schippe gesprungen und „Star Trek“ war am diesem Schicksal beteiligt. Ford wollte über den Parkplatz der Paramount Studios zu seinem Auto gehen, als ihn beinahe ein Auto erwischte.

Kurz vor dem Vorfall hatte er ein Screening des Spielfilms „Das Kartell“ in den amerikanischen Filmstudios besucht.

Am Steuer des Wagens saß niemand geringeres als „Star Trek“-Darsteller Garrett Wang. Und genau der war es nun auch, der von der heiklen Situation in seinem Podcast „The Delta Flyers“ berichtete.

Zum Zeitpunkt auf dem Parkplatz sei er zu spät für ein wichtiges Vorsprechen gewesen und daher in Eile. Er fuhr mit seinem Wagen deutlich zu schnell über den besagten Parkplatz und konnte nur mit Mühe und Not eine Vollbremsung hinlegen, bevor er den einstigen „Star Wars“-Darsteller Harrison Ford auf seiner Motorhaube aufgegabelt hätte.

Über die Sekunden danach erzählte Wang: „Die Blicke von dem Typen im Anzug und mir treffen sich – und es ist Harrison Ford!“ Der Vorfall saß dem Schauspieler tief in den Knochen, wie er weiter verriet: „Ich denke mir nur ‚Oh mein Gott, ich hätte beinahe Han Solo getötet.‘ Nerds auf der ganzen Welt hätten mich dafür gehasst.“

Zum Glück ist bei dem Fast-Unfall aber niemand verletzt worden und die beiden konnten ihren Verpflichtungen weiter nachkommen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Stay at home 🏘️ stay safe

Ein Beitrag geteilt von Harrison Ford🔵 (@harrisonford_official_page) am

Harrison Ford war während seiner Karriere in verschiedenen, hochkarätigen Filmen zu sehen. So wirkte er unter anderem in Air Force One“, „Indiana Jones“, „Bladerunner“ und „The Expendables“ mit. Auch als Produzent machte sich Ford in den letzten Jahren einen Namen. Er wurde mehrfach für einen Golden Globe Award und auch für einen Oscar nominiert.

Ford ist bekannt dafür, dass er sein Privatleben eher aus der Öffentlichkeit heraushält. Aus drei Ehen hat er vier Söhne und eine Tochter. Seit 2010 ist er mit seiner Frau, der Schauspielerin Calista Flockhart, verheiratet. Die beiden leben bereits seit 2002 zusammen.