Gründungsmitglied von Jamiroquai gestorben

Gründungsmitglied und Keyboarder Toby Smith von Jamiroquai ist mit 46 Jahren verstorben.

Dass Toby krank war hatte er jahrelang geheim gehalten. Nun hat sich der Frontmann Jay Kay mit einem Schreiben an die Öffentlichkeit gerichtet.

Toby hat lange gekämpft und es schien so als könnte er die Krankheit besiegen. Umso grösser ist die Bestürzung bei der Familie, Freunden und den Fans.

Der Musiker verließ die Band nach 5 gemeinsamen Alben im 2002 um mehr Zeit mit seiner Familie zu verbringen. Er blieb der Branche jedoch treu und fungierte als Manager und Produzent.

Wir wünschen der Familie Smith viel Kraft in dieser schwierigen Zeit.