Große Sorge: Dubioser Priester bestimmt Justin Biebers Leben

Langsam macht sich bei Freunden und Familie von Justin Bieber die Sorge breit. Denn der Sänger hat sein Nachtleben für die Religion eingetauscht. Auch seine Tour wurde abgesagt, da er spirituell wachsen wolle und dies Vorrang für ihn hat.

Doch sein Religions-Guru scheint einen zu großen Einfluss zu haben. Von seinen Freunden hat sich Bieber fast komplett ausgesperrt. Der Pastor einer dubiosen Kirche, Carl Lentz, folgt Bieber auf Schritt und Tritt und sagt ihm auch, mit wem er Kontakt abbrechen soll.

Jeder, der seinen Unmut oder Sorge dem Sänger gegenüber ausdrückt, wird von Bieber kurzerhand verbannt. Er akzeptiert zurzeit fast niemandem mehr in seinem Umfeld außer Carl Lentz.

Wenn Justin da nur nicht mal jemand falschem sein Leben anvertraut.