Gerhard Berger glaubt an Wunder für Schumacher

Ex-Formel-1-Fahrer Gerhard Berger, war nicht nur ein langjähriger Weggefährte von Michael Schumacher sondern auch ein guter Freund.

Berger freut es außerordentlich, dass Schumis Sohn Mick, das Talent seines Vaters geerbt hat. Der Name „Schumacher“ bringt riesigen Druck mit sich. Gerhard Berger sieht dies aber nicht als Problem: „Er hat Talent und das richtige Umfeld, um mit dem Druck richtig umzugehen. Er ist ein Schumacher, die wissen, wie es geht“.

Aus dem Umfeld der Familie dringen keine Neuigkeiten über Schumis Gesundheitszustand an die Öffentlichkeit. Gerhard Berger, der anscheinend im Kontakt mit der Familie ist, gibt die Hoffnung nicht auf: „Ich glaube an das Wunder und hoffe sehr, dass wir bald positive Nachrichten von Michael hören“.

Sind das nicht die Worte, auf welche wir schon lange warten und hoffen?

Wir drücken Mick Schumacher die Daumen für seine Erfolgsversprechende Rennkarriere, und wünschen weiterhin gute Besserung für unseren Schumi.