Funkstille bei Robbie Williams – Fans in großer Sorge

Fans in aller Welt und vor allem in Europa fragen sich was mit Robbie Williams los ist. Der Sänger hatte sein letztes Konzert am 2.September in Zürich und sollte danach nach Russland weiterreisen. Das Konzert in St.Petersburg wurde aus gesundheitlichen Gründen abgesagt.

Thank you Zurich: sensational this evening x #robbielive

Ein Beitrag geteilt von Robbie Williams (@robbiewilliams) am


Die restlichen Tourdaten in Europa wurden ebenfalls abgesagt. Jetzt fragt man sich langsam an was der Sänger erkrankt ist? In der Vergangenheit hat er über seine Rückenbeschwerden offen geredet, doch diesmal gibt es überhaupt keine Auskünfte.

Erst kürzlich gab der 43-jährige bekannt, dass er sich auch nach 20 Jahren im Show-Business immer noch nicht daran gewöhnt hat. Er sei konstant übermüdet und erklärt weiter: „Dieser Job ist schlecht für meine Gesundheit. Es wird mich umbringen. Es sei denn, ich ändere meine Sichtweise. Depressionen liegen in meiner Familie. Ich weiß nicht, ob ich ohne den Ruhm so psychisch krank wäre.“

Bei solchen Aussagen kann man sich schon Sorgen machen. Es bleibt zu hoffen, dass sich Robbie im Kreise seiner Familie erholen wird. Ab Februar 2018 soll ihn seine Tour nach Australien führen.

Das könnte Sie auch interessieren: