Franz Beckenbauer kann nichts mehr sehen

Deutschland macht sich Sorgen um seinen Fußball-„Kaiser“. Franz Beckenbauer nämlich wird von einer Durchblutungsstörung im rechten Auge geplagt. Nach eigenen Angaben erlitt der 73-jährige einen sogenannten Augeninfarkt und kann auf dem betroffenen Auge wenig bis gar nichts mehr sehen.

Ein Zustand, der besorgniserregend klingt und unter dem Beckenbauer stark leiden dürfte. Doch weit gefehlt: Er nimmt´s mit Humor. So sprach der bei der Eröffnung des traditionellen Kaiser-Cups im bayrischen Bad Griesbach über seine Gesundheitsprobleme und nahm dabei auch kein Blatt vor den Mund.
Die genannten Probleme habe er „schon länger, dass ist bekannt. Jetzt war ich zuletzt in einer Spezialklinik, weil Durchblutungsstörungen im Auge festgestellt wurden. Das entpuppte sich dann als Augeninfarkt. Jetzt sehe ich auf dem rechten Auge wenig bis nichts“, zitierte ihn die „Bild“-Zeitung.
Er fügt hinzu: „Seid´s mir also nicht böse, wenn ich einen von Euch nicht sehe und ihn umrenne.“


Der Kaiser geht also wirklich wie gewohnt locker und lustig mit dieser doch recht komplizierten Erkrankung um. Ob es ihn wirklich dramatisch einschränkt, darüber ist bisher nichts bekannt.

Die Augenproblematik unter der er aktuell nun leidet, ist nicht das einzige, mit dem Beckenbauer in seinem Leben zu kämpfen hat beziehungsweise hatte. 2016 und 2017 musste sich der Ehrenpräsident des FC Bayern München zwei verschiedenen Herzoperationen unterziehen. 2018 bekam er zusätzlich eine künstliche Hüfte, weil seine eigene nicht mehr zu funktionieren schien und dem Kaiser Probleme machte.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

This year, Franz Beckenbauer, the worldwide football legend, two-time Ballon d'Or holder, will be one of the speakers of the International Football for Friendship Forum. ⠀ In Madrid, Franz Beckenbauer will meet with the Young Participants of Football for Friendship as the Global Ambassador and will tell them about his sports experience, interesting cases of his professional practice, share the knowledge that beginner athletes need to achieve high results. ⠀ "It is a great honor to be a part of the Gazprom International Children’s Social Programme Football for Friendship. The values promoted by the Young Participants from different countries are timeless: without the idea of equality, kindness, and fairness you cannot imagine a balanced world. Bringing up children with willingness to cooperate and communicate is the main goal, because the ability to compromise, to find a common language with the most different people is the key to success in life regardless of whether they choose a professional sports career or any other call," says the Football for Friendship Global Ambassador Franz Beckenbauer.

Ein Beitrag geteilt von FOOTBALL FOR FRIENDSHIP (@footballforfriendship) am


Franz Beckenbauer wurde mit der deutschen Nationalmannschaft sowohl 1974 als Spieler, als auch 1990 als Coach, Weltmeister. Er ist wohl eines der bekanntesten Gesichter im deutschen Fußball.