Florian Silbereisen zieht bittere Konsequenzen

Das hat es so noch nie gegeben – für Florian Silbereisen ist nun Schluss mit lustig. Er schmiss einen Kandidaten nun vorzeitig aus der DSDS-Show.

Negativ-Schlagzeilen? Nicht mit Schlagerstar Florian Silbereisen und seinen Jury-Kollegen bei “Deutschland sucht den Superstar“. Für die 19. Staffel der TV-Show musste Dieter Bohlen seinen Jury-Platz für Florian Silbereisen räumen, damit die neue Jury, zu der auch Ilse DeLange und Toby Gad gehören, familienfreundlicher wird und frei von Skandalen bleibt.

Silbereisen hat sich diesem Motto offenbar ganz und gar verschrieben. Der Chef-Juror griff bei DSDS nämlich jetzt durch – und warf einen heimlichen Favoriten vorzeitig aus der Show.

Der aus Syrien stammende Kandidat Mechito hatte Sender und Jury verheimlicht, dass er wegen Körperverletzung vorbestraft ist und sich sogar noch in seiner Bewährungszeit befindet. 

Daraufhin bestellte der Sender RTL Mechito zu einer medienwirksamen Aussprache mit Florian Silbereisen nach München ein. Dort ging der Moderator mit dem Rapper vor laufenden Kameras knallhart ins Gericht. “Du willst für andere Vorbild sein, du hast uns das oft gesagt. Du hast gesagt, du willst hier was erreichen. Und dann baust du so einen Mist!“, so Silbereisen. Die Sender-Politik bei RTL ist mehr als strikt und hat für das Rap-Talent Mechito verheerende Folgen. “Logischerweise muss das Konsequenzen haben. Das heißt Ausschluss hier bei DSDS!“, verkündet Silbereisen.

Dabei fing für den 27-jährigen Münchner alles so gut an. Der angehende Sänger konnte die Jury mit seinen selbstgeschriebenen emotionalen Rap-Texten, in denen er seine eigene Geschichte verarbeitet, überzeugen. 

“Wir haben Mechito als sehr talentierten Mann kennengelernt, der uns alle mit seiner Geschichte sehr berührt hat“, so Silbereisen. “Und daher sind wir alle sehr enttäuscht, dass er uns so etwas Entscheidendes verschwiegen hat“, betont der Juror.

Am Samstag um 20.15 Uhr wird bei RTL die Aussprache und der Rauswurf in der DSDS-Show zu sehen sein. 

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.