Florian Silbereisen: Überraschende Beichte bei DSDS

Das Florian Silbereisen Musik im Blut hat, steht außer Frage. Doch umso überraschender ist jetzt die Beichte des Schlagerstars, die er in einem Interview einfach einmal so raushaute.

Eigentlich gilt der aktuelle „Deutschland sucht den Superstar“-Juror als echtes Multitalent in Sachen Entertainment. Moderator, Schauspieler, Sänger – es scheint nichts zu geben, was der Ex-Freund von Helene Fischer nicht kann. Oder etwas doch?


Allerdings! Jedenfalls, wenn es nach ihm geht.

Wie man als eingefleischter „DSDS“-Fan weiß, geht es bei der Castingshow nicht immer nur um den Gesang, sondern auch um die Performance – sprich die Tanzeinlage der Kandidaten und Kandidatinnen – also, wie sie sich bewegen können. Bewerten kann Silbereisen das recht gut, selbst ausführen aber eher weniger, wie er verriet. „Mein Tanztalent? Auf einer Skala von 1 bis 10 – ganz klar bei einer 11! Ich habe einen ganz eigenen Stil, den man kaum kopieren kann. Aber nicht unbedingt zum Vorbild nehmen“, rät er.

Witzig, dass er über sein fehlendes eigenes Talent so amüsiert ist und auch darüber lachen kann. Doch hätte man damit wirklich gerechnet? Eigentlich ist Silbereisen ja der Inbegriff für schunkelnde Schlagermusik. Seine beiden Mitjuroren, Ilse DeLange und Toby Gad jedenfalls waren schlichtweg überrascht von dieser Beichte.
Und seine Fans dürften das sicherlich auch sein!


Alles in allem macht sich Silbereisen als Nachfolger von Pop-Titan Dieter Bohlen aber sehr gut. Manche Zuschauer finden den Fischer-Ex auch viel besser als Bohlen. Der musste nach fast 20 Jahren das DSDS-Schiff verlassen. Grund seien unüberwindbare Streitigkeiten zwischen ihm und der Produktion gewesen. Auch seine frechen und teilweise verletzenden Bewertungen den Kandidaten gegenüber seien am Ende nur noch sauer aufgestoßen. Auch, wenn manch einer nur deswegen immer wieder eingeschaltet hat.

Nach so langer Zeit war aber vermutlich einfach auch einmal Zeit für eine neue Ära – und meistern tut Silbereisen das großartig!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.