Filmstar macht sich bei Interview in die Hose

Zu viel Kaffee ist nicht immer etwas Gutes. Das musste der weltberühmte Schauspieler Kevin Hart (40) nun böse feststellen. Aktuell befindet er sich auf Promo-Tour für den zweiten Teil des Filmes „Jumanji“. Für eine längere Interview-Sitzung benötigte der Comedian wohl besonders viel Energie und gönnte sich vorher noch drei Tassen Espresso. Zu viel, wie er dann merkte.
Statt sich positiv auf seine Müdigkeit auszuwirken, zeigte der Espresso Harts Magen-Darm-Trakt, wo der Hammer hängt.


Er machte sich vor laufender Kamera in die Hose!

Niemand geringeres als sein Kollege Dwayne „The Rock“ Johnson (47) teilte diesen besonders peinlichen Augenblick ihrer Zusammenarbeit auf seinem Instagram-Profil. Während der Muskelmann sie spannendsten Szenen des Films erklärt, krümmt sich sein Partner Kevin Hart einfach nur ziemlich heftig auf seinem Stuhl. Auch ein kleiner Spaziergang half nicht mehr. Der Ex-Wrestler hielt sich mit seiner Schadenfreude gegenüber Hart dabei auch kein bisschen zurück. „Ich wusste nicht, dass Kevin nach drei Espresso einen empfindlichen Magen bekommt, bis ich ihn auf seinem Stuhl hängen sah (…) Dann habe ich den Gestank wahrgenommen“, erklärt der Schauspieler in seinem Posting unter den Web-Clip.


Neben seiner Schadenfreude hatte er aber auch lobende Worte für seinen Freund übrig: „Wie ein Profi hat er alle Pressetermine durchgezogen. Dann musste er aber seine Hose wechseln.“

Die Hose des Koffein-Liebhabers war leider Gottes auch noch weiß. Kevin selbst nahm die Sache übrigens mit Humor. „Die Sch***e ist schnell eskaliert. Wortwitz mit inbegriffen“, kommentierte er den Clip seines Kollegen. So jedenfalls reagiert ein Comedian richtig. Immerhin gehört es auch einmal dazu sich selbst auf den Arm zu nehmen und die Situation damit einfach zu entschärfen. Seine Hose jedenfalls musste der 40-jährige zuhause mit Sicherheit entsorgen. Hier kam sicher jede Hilfe endgültig zu spät.