Film-Legende Ingrid van Bergen stürzt dramatisch

Es sind Schock-Nachrichten, die ganz aktuell um die Gesundheit von Ingrid van Bergen an die Öffentlichkeit dringen: Die Schauspielerin musste nach einem enormen Sturz in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die heftige Diagnose folgte dann auf den Fuß: Oberschenkelhalsbruch! Dies berichtete die „Bild“-Zeitung am gestrigen Freitagabend und schockiert damit die Fans der Schauspielerin.
Der Zeitung zu Folge ereignete sich der Unfall während eines heftigen Orkans. Van Bergen befürchtete, dass ein Blitz in den Stall auf ihrem Grundstück eingeschlagen hätte und rannte voller Panik nach draußen um zu sehen, was dort vor sich ging. Dabei stolperte die 88-jährige und knallte mit voller Wucht ungebremst auf den Boden.


Erst einmal hörte niemand ihre Hilferufe, denn sie lebt mit ihren Katzen und Hunden ganz zurückgezogen in Mitten der Lüneburger Heide. Mit allerletzter Kraft kämpfte sich die ehemalige Dschungelcamp-Siegerin dann doch noch zurück in ihr Haus und konnte von dort aus selbstständig den Notruf alarmieren.

Der heraneilende Krankenwagen brachte die Schauspiellegende van Bergen mit Blaulicht in das nächste Krankenhaus nach Winsen in Niedersachsen, wo sie nach der Diagnose dann auch umgehend operiert wurde. Laut der „Bild“ sei ihr Zustand aber stabil. Und auch van Bergen selbst zeigte sich nach dem Horror-Sturz zuversichtlich: „Das war ein blöder Sturz. Aber alles gut. Ich habe jetzt Zeit zu lesen. Im Moment lese ich eine Biografie von Alexander dem Großen. Und ich bekomme Besuch. Es geht mir eigentlich schon wieder ganz gut.“


Ein paar Tage jedoch muss die 88-jährige noch im Krankenhaus bleiben, bis es für sie dann schließlich in die Reha zum wichtigen Aufbau geht. „Unkraut vergeht nicht“, erklärt sie auch im Interview.
Wir wünschen ihr in jedem Falle eine gute Besserung und eine besonders schnelle Genesung, damit noch viele glückliche und gesunde Jahre in ihrem Leben folgen können.