Fans wünschen sich ihn als Nachfolger von Kevin Spacey

Der Serie „House of Cards” wurde mit den Belästigungsvorwürfen gegen Kevin Spacey kein Gefallen getan. Spacey wurde längst gefeuert und die Dreharbeiten zu den neuen Folgen sind derzeit am Ruhen.

Sometimes I think the presidency is the illusion of choice. #HouseofCards

Ein Beitrag geteilt von House of Cards (@houseofcards) am


Doch die Fans der Serie haben schon eine Lösung für die Macher bereit. Sie sind sich einig, dass der „King of Queens“-Star Kevin James die Rolle des Frank Underwood übernehmen soll.

Auf der Online-Petition change.org Seite, richten Fans direkte Worte an den Netflix-Boss: „Eine große Show zu verlieren ist schwer, egal wie die Umstände sind“. Robbie Pyma, Gründer der Petition, meint weiter: „Ich denke, Kevin James kann ‚House of Cards‘ zu einem weltweit beliebten Franchise wie ‚Game of Thrones‘ erheben und die Konzentration der gesamten Welt auf eine der wichtigsten Netflix Original-Serien lenken, die es gibt“.

It's not all fun and games when Kevin and Vanessa get locked in a toy store on #KevinCanWait Monday 8/7c!

Ein Beitrag geteilt von Kevin Can Wait (@kevincanwaitcbs) am


Ob Kevin James von diesem Wunsch der Fans überhaupt weiß ist nicht bekannt. Zudem läuft gerade seine eigene Serie „Kevin Can Wait“ beim Netflix-Konkurrenten Amazon.