Fans sind gerührt: Emotionales Posting von Jessica Schwarz

Jessica Schwarz hat vor 2 Monaten ihre Fans mit einem traurigen Post auf Instagram überrascht. Denn darin gab sie ihren Fans einen Einblick in ihre traurigen Gedanken.

„Heute ist der 3. Oktober und ich vermisse meinen einmaligen und unersetzlichen Papa seit nun einem 3/4 Jahr. Meinen Agent Bernhardt Höstermann seit 2 Jahren und meine Freundin Jana Wolff seit über 1 Jahr, so alt wäre jetzt auch mein Kind“.

Hier oben auf dem Kitzhorn holt mich die Zeit wieder ein und ich möchte mich bei meiner Familie und all den Freunden und Menschen bedanken, die die letzten zwei Jahre an meiner Seite waren und es auch immer noch sind. Mich immer wieder aufgebaut und mir Mut gemacht haben. Reden, in den Arm genommen werden, Tränen laufen lassen, das alles hilft, man muss es nur zulassen. Heute ist der 3. Oktober und ich vermisse meinen einmaligen und unersetzlichen Papa seit nun einem 3/4 Jahr. Meinen Agent Bernhardt Höstermann seit 2 Jahren und meine Freundin Jana Wolff seit über 1 Jahr, so alt wäre jetzt auch mein Kind… Die Schönheit auf dem Berg ist mir trotz allem nicht entgangenen und ich freue mich aufrichtig, dass ich all das fühlen und erleben kann. Jedem dem die Hoffnung gerade fehlt, gebt nicht auf, lasst zu und tragt die Erinnerung an die Menschen die euch fehlen mit Liebe und Stolz. Sie sind es, woraus ihr seid.

Ein Beitrag geteilt von Jessica Schwarz (@jessicaschwarz_official) am


Aus irgendeinem Grund hat die Schauspielerin die Medien und Öffentlichkeit unterschätzt. Denn sie hatte nicht damit gerechnet, dass dieses Statement eine große Diskussion auslösen würde. „Für mich war das so eine Momentaufnahme. Ich glaube, ich unterschätze dann manchmal einfach… Vielleicht war das ein bisschen naiv, dass ich dachte irgendwie, das kriegt jetzt keiner so richtig mit“, teilte Jessica gegenüber „Bunte.de“ mit.

Doch sie braucht sich keine Gedanken zu machen. Denn ihre Fans decken ihr den Rücken und haben nichts als ermunternde Worte für Jessica.