Familienzuwachs bei der Katze

Seit vier Jahren bereichert Töchterchen Sophia das Leben von Daniela Katzenberger (33) und Lucas Cordalis (52). Doch jetzt wurden die beiden erneut Eltern und die kleine Sophia bekam ein süßes Geschwisterchen.

Doch nicht etwa menschlicher Natur, sondern in Form eines zuckersüßen Hundewelpen. Auf Instagram postet Mama Daniela ein Foto mit sich und dem neuen Familienzuwachs. Und auch Papa Lucas ist nach eigenen Aussagen „schockverliebt“ in den kleinen Hund. Zu seinem letzten Instagrampost schreibt er: „Familienzuwachs im Hause Cordalis“. Mit dem Foto verzaubert er seine Fans über alle Maße.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Wir haben Nachwuchs ❤️

Ein Beitrag geteilt von Daniela Katzenberger (@danielakatzenberger) am

Lange Zeit wurde darüber spekuliert, wann die beiden für „echten“ Nachwuchs sorgen. Immerhin sollte Töchterchen Sophia nie lange alleine bleiben. Das jedenfalls erzählte Daniela in der Vergangenheit in diversen Interviews. Scheinbar scheint es den beiden aber nicht zu gelingen, noch einmal schwanger zu werden.

In der jüngsten Vergangenheit erklärte Daniela auch, dass sie sich nun keinen Stress mehr machen wolle. Nicht zuletzt die Augen der Welt, die sie Tag für Tag beobachten, könnten Schuld daran sein, dass sich eine zweite Schwangerschaft nicht einstellen will.
Doch wer weiß, immerhin ist Daniela vor kurzem erst 33 Jahre alt geworden. Für ein Baby hat sie daher noch ausreichend Zeit. Wie einige berühmte Kolleginnen beweisen, ist das Kinderkriegen auch in einem deutlich fortgeschrittenen Alter noch möglich. So hat Verona Pooth ihren kleinen Sohn Rocco beispielsweise erst mit Anfang 40 bekommen. Und auch Moderatorin Caroline Beil wurde mit 50 Jahren noch einmal Mutter ihrer kleinen Tochter Ava. Am Ende ist alles möglich.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

😎😎😎

Ein Beitrag geteilt von Daniela Katzenberger (@danielakatzenberger) am

Hauptsache die werdende Mutter und ihr Partner fühlen sich wohl mit der Entscheidung. Und wenn diese im Hause Katzenberger/Cordalis „Nur 1 Kind“ heißt, ist auch das vollkommen in Ordnung.