Fabian Hambüchen verletzt sich live im TV

Da wollte er doch glatt aufs Ganze gehen und wurde mit einer schweren Verletzung bestraft: Bei der Sat.1-Sendung „CATCH! Die Deutsche Meisterschaft im Fangen 2021“ verletzte sich Hambüchen am vergangenen Freitagabend so schwer, dass die Diagnose alles andere als schön klingt: Kreuzband-Riss, Meniskus-Riss und Außenband-Anriss diagnostizierten ihm die Ärzte.

Der Hammer: Den Unfall konnten die Zuschauer im TV live mitverfolgen.

„Ich bin über eine Stange gesprungen und wollte beim Aufkommen gleich weiter rennen.“, erklärt Fabian auf Anfragen der „Bild“. Da er allerdings mit dem falschen Bein abgesprungen sei, war sein Knie dann in Folge in Mitleidenschaft gezogen worden. „Ich habe einen dumpfen Schmerz gespürt, das hat ganz schön gescheppert“, erinnert er sich rückblickend an dieses schmerzhafte Ereignis. Innerhalb kürzester Zeit war ihm bewusst, „dass da was schiefgelaufen ist“. Nach der ersten Untersuchung durch einen Arzt war klar: Hambüchen muss auf den OP-Tisch. Nun heißt es: Regenerieren, damit alles schön und auch dauerhaft verheilt.

Auf seinem Instagram-Account teilte Fabian ein Bild seiner Beinverletzung und schockt seine Fans damit.
„Shit Happens!“, schreibt der einstige Kunstturner zu den Unfallfotos. „Das Jahr 2021 kann jetzt nur noch besser werden“, meint er. Bei solchen Bildern kein Wunder, dass seine Fans in der Kommentarspalte allerlei Genesungswünsche an Hambüchen senden. Turnkollege Joe Fraser wünscht ihm eine schnelle Erholung, Sabrina Mockenhaupt schreibt „Gute Besserung“ und auch Moderatorin Sylvia Walker ist guter Dinge und hofft, dass es Fabian Hambüchen schon bald viel besser geht.


Weil seine Beziehung zu Freundin Nina erst im Sommer 2019 endete, darf er sich zuhause wohl auch nicht unbedingt auf eine kuschelige Versorgung freuen. Liebes-News gab es von dem 33-Jährigen in letzter Zeit jedenfalls nicht.

Wir wünschen in jedem Falle auch gute und baldige Genesung!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.