Enthüllung: Altkanzlerin Merkel in Klinik gesichtet

Wie steht es um den Gesundheitszustand von Altkanzlerin Angela Merkel wirklich? Die Sorge ist groß, denn die Kanzlerin a.D. wurde jetzt vor einem Berliner Krankenhaus gesehen. Die Bilder, auf denen Merkel abgebildet ist, liegen dem Magazin „Frau im Spiegel“ vor und zeigen sie das erste Mal in der Öffentlichkeit, nach dem sie ihr Amt niederlegte und in den Ruhestand gegangen ist. Zu sehen ist Merkel mit Ehemann Joachim Sauer vor der Berliner Charité.


Doch krank sieht Merkel nicht aus. Ganz im Gegenteil. Sie trägt eine Geschenktüte in der Hand und es macht den Anschein, als würde sie einem Patienten oder einer Patientin in der Charité einfach einen Krankenbesuch abstatten. Die 67-Jährige trug einen Blazer und eine lange Hose und wirkt in ihrem bekannten Kanzlerinnen-Outfit durchaus fit und agil. Man muss sich also keine Sorgen um sie machen. Ganz im Gegenteil: Wie Insider nämlich zu berichten wissen, stehen für Merkel in Zukunft wieder häufiger öffentliche Termine an. Denn auch als Kanzlerin im Ruhestand bleibt die eine oder andere Verpflichtung bestehen. Und man kann vermuten, dass sie sich darauf vielleicht sogar freut.

Darüber hinaus legt die Kanzlerin a.D. ihren Fokus nun aber auch vor allem auf ihr Privatleben. Das nämlich scheint in den vergangenen 16 Jahren doch das eine oder andere Mal zu kurz gekommen zu sein. Sie hat sich eine neue Familienvilla in Brandenburg zugelegt, in der sie nun ihren Lebensabend gemeinsam mit ihrem Ehemann verbringen möchte. Kinder haben sie und Sauer nie bekommen. Vermutlich weil hierfür auch einfach die Zeit fehlte. Aber die genauen Gründe sind nicht öffentlich bekannt.


Doch trotz fehlender Kinder sind sie nicht alleine. Gegenüber ihrem neuen Zuhause soll Merkels Schwester leben. So kann die einst mächtigste Frau der Welt ihren Ruhestand also in jedem Falle im Kreise ihrer kleinen Familie verbringen und hoffentlich auch in vollen Zügen genießen.

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.