Ennesto Monté: Das ist die Kriegserklärung des Jahres

Die On-Off-Beziehung zwischen Ennesto Monté (46) und Daniela Büchner (43) hielt nicht lange. Sie sagte kürzlich: „Ennesto war ein Fehltritt“. Der schlägt nun mit harten Waffen zurück und erklärt in seiner Insta-Story „Du bist so lächerlich, Frau Büchner“.

Eigentlich ist die Geschichte Bünchner-Monté schon seit rund drei Monaten beendet. Doch ganz offensichtlich können beide nicht so recht voneinander lassen. Oder zumindest können sie es nicht sein lassen, gegeneinander auszuteilen.

So packte Danni in Désirée Nicks Podcast darüber aus, welch eine „Fehltritt“ der „Wer ist die hellste Kerze?“-Star gewesen sei. Dabei stellte sie klar, dass Ennesto nicht nur emotional, sondern auch finanziell eine Belastung für sie war. Sie habe viel Geld in die Beziehung investiert und ihm unter anderem ein Handy und den gemeinsamen Urlaub finanziert.

Für den 46-Jährigen war das nun wohl zu viel des Guten. In seiner Instagram-Story motzt er zurück. Dabei gehe es ihm jedoch nicht darum, Danni schlecht zu machen, „das ist nicht meine Art“. Sein Wunsch sei einfach: „Lass mich in Ruhe.“ Er sei es leid, sich für „frei erfundene Geschichten“ zu rechtfertigen.

Um seinen Friedenswusch zu untermauern, packt Ennesto ein paar pikante Enthüllungen in sein 35-zeiliges Statement: So deutet er an, dass Danni eine Tasche für 1000 Euro von ihm geschenkt bekommen habe.

Doch das ist noch harmlos. Etwas schmerzlicher dürfte die fünfache Mutter von diesem sehr persönlichen Satz getroffen werden: „Erzähl lieber, wie du wiederholt hast – Ennesto, ich flehe dich an, gib uns noch eine Chance.“

Schließlich setzt er noch einen drauf und behauptet: Dannis letzter „man vor mir ist schon in der selbe Nacht geflohen“ (Rechtschreibfehler entspricht dem Original).

Danni lässt sich vermutlich etwas Zeit für die Retourkutsche. Sie schrieb am Dienstagmorgen zu einem Insta-Selfie: „Hier könnte jetzt einiges stehen (…)“ aber es gebe Wichtigeres in ihrem Leben. Darunter setzte sie ein Mantra: „Ich bin gesund! Ich bin glücklich! Ich bin zufrieden mit mir und meinem Leben, aber vor allem bin ich dankbar für unglaublich tolle Menschen in meinem Leben“.

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.