Endlich kann George Michael ruhen

An Weihnachten ist George Michael verstorben und nun kann er endlich in Frieden ruhen.

Lange wurde die Bestattung wegen rechtsmedizinischen Untersuchungen verschoben. Jetzt konnte der Popstar auf dem „Highgate Cemetery“ beerdigt werden. Familie und enge Freunde waren Teil der Zeremonie. George Michael wurde direkt neben seiner Mutter bestattet.

Fadi Fawaz, der letzte Lebensgefährte von George Michael, hat der Zeremonie ebenfalls beigewohnt. Der Star-Friseur wurde eigentlich von der Beerdigungs-Zeremonie ausgeladen. Äußerst verärgert meldet sich ein Cousin zu Wort: „Gott steh‘ ihm bei, sollte er bei der Beerdigung auftauchen. Die Familie hasst ihn.“

Die private Feier soll im kleinen Kreis, unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden.