Emotionales „One Love Manchester“-Konzert

Das von Ariana Grande organisierte Benefiz-Konzert in Manchester, hat ein beeindruckendes Zeichen gegen den Terror gesetzt.

Mit unglaublicher Unterstützung ihrer Kollegen der Musikbranche, wurde das Konzert zu einem „Anlass der Liebe“. Mehr als 8 Millionen Euro wurden gespendet, was die meisten Erwartungen übertroffen hat.

Superstars wie Justin Bieber, Mylie Cyrus, Take That, Coldplay, Black Eyed Peas, Pharell, Robbie Williams, Liam Gallagher und natürlich Ariana selbst, haben ihr Bestes gegeben. Als Robbie Williams seinen Mega-Hit „Angels“ anstimmt, und das ganze Publikum mitsingt, sind die Emotionen kaum noch zu übertreffen.


Ariana musste öfters mit den Tränen kämpfen, und hat für das Publikum immer wieder aufmunternde Worte gefunden.

Es war eine spezielle Nacht mit einer wundervollen Botschaft, die vielen lange in Erinnerung bleiben wird.