Elon Musk lässt es in diesem Berliner Club krachen

Kürzlich erst launchte Multimilliardär Elon Musk ein Tesla-Werk in Berlin. Danach ließ er es krachen. Und zwar auf einer wilden Sex-Party in der Hauptstadt. Wie die BILD Zeitung berichtet, besuchte Musk gleich mehrere bekannte Berliner Clubs. Den Freitagabend startete er bei einem Abendessen mit Freunden, bei dem wohl schon ordentliche Mengen feinster Alkohol flossen. Danach ging es weiter im Fetisch-Club KitKat. Dieser Sex-Club gehört wohl zu den berühmtesten Adressen der Berliner Party-Szene. Klar also, dass Musk hier unbedingt einmal vorbeischauen wollte. Möglich, dass er so etwas aus dem doch sehr prüden Amerika nicht kennt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Todor Tenovic (@todor.tech)


Wie die BILD Zeitung ebenfalls zu wissen vorgibt, feierte der siebenfache Vater das gesamte Wochenende durch – und das ohne ein Auge zuzumachen.

Bei seiner Tour allerdings mied er einen Club ganz gezielt: Und zwar den legendären Techno-Schuppen Berghain. In der Nacht von Samstag auf Sonntag twitterte er sogar, dass er nicht ins Berghain wolle –Gründe nannte er hierfür aber keine. Man kann also nur mutmaßen, woran es gelegen hat. Offenbar soll der frischgebackene Papa schon vor dem Techno-Laden gestanden, es sich dann aber doch noch einmal anders überlegt haben. Ob es die Leute waren, die ihn abschreckten oder etwas anderes? Unklar!


Auf Twitter schrieben einige User dann auch noch Musk in den verschiedenen Clubs gesehen zu haben. Wie gut für den Tesla-Boss, dass das fotografieren in den meisten Berliner Clubs strengstens untersagt ist. Anderenfalls hätte Musk nun ein Imageproblem und ein paar harmlose Partygäste wären nach dem Verkauf dieser Bilder sicher stinkreich!

Angesichts der legendären Party-Tour von Elon Musk und seinen Freunden kann man aber davon ausgehen, dass er Deutschland wohl ziemlich cool findet – und angesichts dessen womöglich auch noch einmal wiederkommt. Und vielleicht kann man ihn dann ja auch einmal selbst in einem der Club sehen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.