Eine Baby-Überraschung für Til Schweiger

Na, da kann man ja wirklich gratulieren: Til Schweiger (56) darf sich über neuen Nachwuchs freuen. Doch er wird nicht noch einmal Vater, sondern zum aller ersten Mal Großvater. Sein ältester Sohn Valentin (24) macht Papa Til und Mama Dana zu Großeltern. Der 24-jährige steht, anders als seine Eltern und seine Schwestern, nicht vor, sondern als Kameramann hinter der Kamera – und ist da auch ziemlich erfolgreich.

In Berlin beginnt der baldige Vater nun mit seiner langjährigen Freundin ein neues Kapitel, das die beiden auch weiterhin lieber privat und fernab jeglichen Medienrummels führen wollen. Vor allen Dingen ihr Kind soll unbeschwert aufwachsen.

Doch tatsächlich wird es nicht nur für die werdenden Eltern eine neue, aufregende Zeit, sondern auch für Bald-Opa Til. Der hat in vergangenen Interviews nämlich immer wieder betont, wie sehr er sich ein putziges Enkelchen wünschen würde. Zuletzt hat er im Dezember 2019 gegenüber der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ verraten, dass er es kaum erwarten könne, Groß-Papa zu werden. Für seine Nachkommen würde er dann auch beruflich gern „zwei Gänge zurückschalten“, so Til damals. Und jetzt erfüllt sich eben dieser Traum für ihn endlich.

Wann es allerdings genau so weit sein wird, dass haben die werdenden Eltern bisher nicht verraten. Auch das Geschlecht des Mini-Schweigers ist noch unklar. Doch wer weiß, vielleicht weiß Familie Schweiger das auch selbst noch nicht.

Doch eines steht jetzt schon fest: Der neue Erdenbürger wird von allen Seiten sehnlichst erwartet.

Er oder sie wird jedenfalls nicht nur mit Oma und Opa beschenkt, sondern von Schweiger-Seite auch gleich mit drei patenten Tanten: Emma (17), Lilli (22) und Luna (23). Da ist wohl klar, dass sich Valentin und seine Freundin gar nicht erst nach einer Babysitterin umsehen müssen: Denn die stehen sicher schon bereitwillig in den Startlöchern und warten sehnlichst auf ihren großen Einsatz.