Ein Foto zum Stauen: Leni Klum ist nicht mehr wieder zu erkennen

Die hübsche Leni Klum (17) ist immer wieder für Überraschungen gut. Auf diesem Foto hätten wir sie fast nicht mehr erkannt. Zum Glück hat Mama Heidi (48) den Namen dazugeschrieben. Sie ist wahrscheinlich unglaublich stolz auf dieses tolle Bild ihrer Tochter.

Die Gene von einem der erfolgreichsten Models der Welt und die Jugend in ihrer vollen Blüte. So kennen wir Leni Klum, die seit rund einem Jahr zu den aufstrebenden Stars gehört.

Zuvor hatte GNTM-Chefin Heidi Klum ihre eigenen Kinder immer streng vor den Augen der Welt versteckt. Doch letztes Jahr änderte sich das radikal. Leni Klum startete mit einem Cover-Foto auf der Vogue – gemeinsam mit ihrer Mutter und seither überrascht sie uns immer wieder mit ihren Erfolgen in der Modelwelt.

Es folgten noch weitere Cover-Fotos und populäre Auftritte. Dolce & Gabbana engeierte die 17-Jährige sogar für den Laufstieg. Inzwischen gibt es aber auch schon Lenis eigene Kollektion „About You“. Leni Klum ist seit einem Jahr immer wieder präsent und sammelte auf Instagram mehr als eine Million Follower. All das mitten in einer Pandemie. Das ist eine beachtliche Leistung.

Klar, Mama hat ein bisschen geholfen. Trotzdem hat Leni ihren eigenen Stil. Während Heidi Klum schon immer mit strahlendem Lächeln die Zähne aufblitzen lässt, zeigt sich Leni meistens mit Schmollmund und zartem Mona Lisa-Lächeln.

Doch vor einigen Tagen teilte Heidi Klum ein Foto von Leni, auf dem sie ganz anders aussieht. Hier schaut die 17-Jährige mit nachdenklichem Blick in die Kamera. Ihre Augen sind fesselnd. Die Haare erscheinen fast schon dunkelbraun und sind im Sleek-Look zurückgekämmt. So stehen sie in großem Gegensatz zur hellen, wallenden Mähne, die Leni sonst zeigt.

Dazu trägt Leni ein hochgeschlossenes Oberteil in heller Spitze. Sie mutet dabei an, wie eine Herzogin aus längst vergangenen Zeiten. Das Bild ist wirklich ein Blickfang! Man kann verstehen, dass die Mutter dieses Foto voller Stolz auf ihrem Instagram-Kanal teilt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.