Dschungelkönig: Ferrari-Unfall auf der Autobahn

Dschungelkönig Filip Pavlović (27) und „Love Island“-Star Mischa Mayer (30) erlitten einen schockierenden Unfall auf der A1 in NRW.

Beide Stars befanden sich in einem Ferrari bei einer Fahrtgeschwindigkeit von 160 Kilometern pro Stunde, als sich plötzlich das Verdeck des teuren Fahrzeugs löste. Auf der A1 zwischen Düsseldorf und Köln verbog sich das Verdeck des geliehenen Wagens komplett nach hinten. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der prominente Fahrer konnte den Wagen unter Kontrolle halten. Außerdem befanden sich zum Glück gerade kaum andere Verkehrsteilnehmer auf der Strecke.

„Es hat sich komplett nach hinten verbogen, ist aber Gott sei Dank nicht komplett abgerissen“, schildert Filip das Geschehen im Interview mit der „Bild“-Zeitung. „Wie das passiert ist, kann ich mir selbst nicht erklären. Es ist ein Cabrio und das Verdeck war zu“.

Die beiden TV-Stars sind ratlos, warum ihnen das passiert ist. Der Wagen befindet sich jetzt in der Werkstatt. Da muss wohl geklärt werden, was den „Defekt“ verursacht hat. Wichtig ist es allemal. Denn aus dem Schockmoment hätte ein tödlicher Unfall werden können. Undenkbar, was passiert wäre, wenn das Verdeck abgerissen wäre und ein anderes Auto in voller Fahrt erwischt hätte.

Auch wer für den Schaden an dem geliehenen Luxusschlitten haftet, steht sicher noch zur Debatte. Darüber äußerte sich der Dschungelkönig allerdings nicht.

Filip Pavlovic gewann dieses Jahr die Dschungelkrone in Südafrika und dabei immerhin ein Preisgeld von 50.000 Euro. Hoffentlich fließt nun nicht gleich der erste dicke Brocke von diesem Geld in die Reparatur des Ferraris. Aber finanzielle Sorgen müsste er eigentlich nicht haben. So steht ihm sicher noch eine große Karriere im Reality-TV-Showgeschäft offen. Schon vor dem Dschungelcamp hatte Filip sich in diversen anderen TV-Shows einen Namen gemacht. Spätestens seit seiner Teilnahme als Kandidat bei „Die Bachelorette“ im Jahr 2018 ist der Kfz-Mechatroniker und Fitnesstrainer nicht mehr aus dem deutschen Trash-TV wegzudenken.

Ein Kommentar

  1. Nur weil man nicht ganz frisch im Kopf ist, ist man noch lange kein Star! (Das gildet definitiv für Alle die bei solchen Shows mitmachen!)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.