Dschungelcamp 2020: Diese Stars schickt RTL in den Urwald

igentlich kann man sich im alljährlichen Dschungelcamp vor Z-Promis nie wirklich retten. Für das kommende Jahr setzt RTL aber vor allen Dingen auf die aktuellen Stars und Sternchen der Branche.

So sollen zumindest die ersten vier Bewohner schon feststehen. Immerhin befindet sich das Camp auch schon beinahe in den Startlöchern.

Eine der Kandidatinnen wird wohl Michael Wendlers (47) 19-jährige Freundin Laura Müller werden. Bereits in der Show „Sommerhaus der Stars“ konnte die junge Frau die eine oder andere Reality-TV-Erfahrung sammeln. Übrigens war Wendler selbst 2014 Bewohner im Dschungelcamp, flüchtete aber nach nur vier Tagen in sein Hotel. Ob seine Freundin mehr Durchhaltevermögen besitzt wird sich zeigen.

Auch Daniela Büchner soll einem Bericht zufolge bereits fest für die Teilnahme am Dschungelcamp zugesagt haben. Eigentlich sollte sie schon beim letzten Mal teilnehmen, sagte jedoch auf Grund des Todes ihres Mannes ab. Mallorca-Auswanderer Jens nämlich war 2017 mit im Camp und mischte seine Mit-Kandidaten damals schon kräftig auf. Ob die Mehrfach-Mama die Trennung von ihren Kindern ohne Tränen packt ist fraglich.

Die dritten angeblich bereits festen Kandidaten sollen Hubert Fella (bekannt aus der VOX-Show „Hot oder Schrott“) sowie TV-Detektivin Sharon Trovato (27) sein. Ihr Vater übrigens nahm in der Vergangenheit zwar nicht am Dschungelcamp teil, war zuletzt aber noch im „Promi Big Brother“-Container zu erleben.

Diese vier Kandidaten sollen fester Bestandteil der kommenden Staffel sein. Die „Bild“-Zeitung brachte nun aber auch noch andere Namen ins Spiel. Vermutet wird, dass zum Beispiel auch Ex-Bachelor Paul Janke oder Ennesto Monté die neuen IBES-Kandidaten werden könnten. Die Rede ist zudem von TV-Großfamilien-Oberhaupt Silvia Wollny.

Wer am Ende wirklich in den australischen Dschungel zieht, darüber wissen wir dann erst im kommenden Jahr Bescheid.