Donald Trump: Heftig, was er Melania verschwiegen hat

Ob das wohl nur ein Ausrutscher war oder blanke Absicht? Ein Insider enthüllt nun ein pikantes Detail, dass der Noch-Präsident der USA, Donald Trump, seiner Ehefrau Melania verschwiegen haben soll.
So erfuhr Melania nämlich erst durch einen Beitrag im Internet, dass ihr Ehemann und sie nicht an der Amtseinführung des neu gewählten US-Präsidenten Joe Biden und seiner Vize-Präsidentin Kamala Harris in der kommenden Woche teilnehmen werden. Am 20.01. ist es für das neue Team im Weißen Haus nämlich so weit.


Einem Bericht zufolge sollen die Verantwortlichen im Weißen Haus (inklusive seiner Frau) erst von Trumps Plänen erfahren haben, als er sie via Social Media in die Welt hinaus trompetete. Das Melanie wirklich nichts von den Plänen ihres Mannes wusste, erklärt jetzt ein hochrangiger Mitarbeiter des Weißen Hauses gegenüber dem Sender CNN. Kaum zu glauben, aber leider wirklich wahr, was sich auf den letzten Metern im Weißen Haus noch skandalöses zuträgt.

Übrigens soll es sich bei dieser Kommunikationspanne der beiden nicht etwa nur um einen schrecklichen Ausrutscher handeln, für den sich Donald schon mehrfach entschuldigt hat. Schon in der Vergangenheit wurde Melania noch lange nicht über jede Handlung Donald Trumps informiert. „Es ist nicht das erste Mal, dass sie erfährt, was er tut, weil er es getwittert hat, bevor er es ihr erzählt hat“, weiß die namentlich nicht genannte Quelle der CNN und macht damit die Abgründe ihrer ohnehin sehr lieblos und kalt wirkenden Ehe deutlich.


Dabei wäre es für Donald doch wirklich ein Leichtes gewesen, seine Frau über eine Verlinkung zu informieren. Immerhin verfügt auch Melania über einen eigenen Twitter-Account!;-)
Die Menschen der USA freuen sich nun jedoch einfach nur noch auf ihren neuen Präsidenten und auf eine ruhigere Zeit mit klaren Regeln und weniger bis gar keinen Skandalen rund um das Weiße Haus. Verstehen kann man das in jedem Falle.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.