Dieter Bohlen bestätigt einschneidende Neuigkeiten

Dieter Bohlen ist ein A-Promi sondergleichen. Ein Mann der Sonnenseite – bis jetzt. Denn nun muss er traurige Gerüchte bestätigen.
Seine Babys, den beiden TV-Formate „Das Supertalent“ sowie „Deutschland sucht den Superstar“, hat die Corona-Krise stark zugesetzt. So stark, dass nun dramatische Konsequenzen folgen, wie der Chef-Juror gegenüber dem Magazin „Closer“ verriet.

Doch was genau wird sich ändern? Gerüchten zufolge hieß es zwischendurch sogar, dass beide Sendungen gänzlich eingestampft werden. Dem jedoch ist nicht so, wie Bohlen verrät: „Da ist sehr viel Unsinn verbreitet worden. Auch, dass Bruce Darnell raus wäre und bei ´DSDS´ der Auslandsrecall dieses Jahr in Deutschland sei.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Die Sonne brennt wie auf Malle 😍

Ein Beitrag geteilt von Dieter Bohlen mit Carina (@dieterbohlen) am

Und obwohl diese Dinge nicht stimmen, müssen sich die beiden Show in diesem Jahr ein Stück weit neu erfinden, weiß Bohlen. „Anders ist, dass man sich jetzt im Vorfeld auf RTL.de mit einem Video bewerben kann. Früher sind wir ja immer auf Rathaus-Plätze gefahren und haben dort das Vor-Casting gemacht. Aber man muss halt mit der Zeit gehen, und da ist Social Media angesagt!“. Das übrigens lebt er auch selbst vor! Auf Instagram folgen ihm mittlerweile 1,5 Millionen Menschen und nehmen auf diese Weise täglich an seinem Leben teil.

Ansonsten werden die Shows auch weiterhin abgedreht. Allerdings unter den gängigen Regeln. „Wenn man die einhält, ist doch schon viel erreicht! Und die Bestimmungen werden ja auch in Zukunft immer weiter gelockert. Wir werden uns halt immer den Umständen anpassen.“

Scheint, als seien die kommenden Samstagabende also doch noch gerettet. Alle Fans dürfen sich glücklich schätzen. Darüber hinaus kündigte Bohlen auch noch zwei weitere Highlights an: „Die Castings werden noch besser durch neue Locations, das ist aber geheim!“ Und auch auf die Recalls dürfen wir uns freuen: „Die sind natürlich im Ausland. Sonst wären es ja Inland-Recalls (lacht) … Wir haben jetzt schon etliche Länder, die wir checken.“