Dieser Harry Potter-Star hat Nachwuchs bekommen

Gleich zwei Schauspieler sind nun im Elternglück und freuen sich, die Geburt eines Mädchens zu verkünden. Rupert Grint (31) und Georgia Groome (28) haben ein Baby bekommen.

In der „Harry Potter“-Filmreihe kennt man Rupert Grint als Ron Weasley, dem besten Freund von Harry Potter (Daniel Radcliffe), verliebt in Hermine Granger alias Emma Watson. Im realen Leben ist Grint seit Jahren mit Georgia Groome liiert. Auch sie ist Schauspielerin, bekannt aus der Teenager-Komödie „Frontalknutschen“ und verschiedenen Fernsehproduktionen.

Das Management des Schauspiel-Paares verkündete gegenüber dem „People“-Magazin: „Rupert Grint und Georgia Groome freuen sich, die Geburt ihres Mädchens zu bestätigen. Wir bitten um Wahrung ihrer Privatsphäre in dieser ganz besonderen Zeit.“

Weitere Einzelheiten wurden nicht bekannt. Das Paar hält sein Privatleben insgesamt sehr bedeckt. Erst im April – als es nicht mehr zu übersehen war – hatte Groome die Schwangerschaft offiziell bestätigt. Schon zu dieser Bekanntgabe baten die beiden Schauspieler aus London um Privatsphäre.

Grint kündigte bereits 2018 an, dass er sich wünschte, Vater zu werden. In einem Interview mit der britischen Zeitung „Guardian“ sagte er über seinen Geburtstag am 24. August: „30 zu werden fühlte sich seltsam an. Ich weiß nicht, was die Zukunft bringt. Ich werde einfach mit dem Strom schwimmen, weiterhin interessante Charaktere spielen und sehen, was passiert. Ich möchte sesshaft werden und bald Kinder haben.“

Rupert Grint spielte von 2001 bis 2011 in der erfolgreichen „Harry Potter“ Filmreihe mit. Danach nahm der Schauspieler vor allem an TV-Produktionen teil. Aktuell ist der 31-Jährige in der Grusel-Serie „Servant“ zu sehen, die auf Apple TV+ im wöchentlichen Rhythmus ausgestrahlt wird.

In Interviews machte Grint deutlich, dass er nicht mehr so groß im Rampenlicht stehen wolle, wie zu „Harry Potter“-Zeiten. Das muss er auch nicht. Sein Verdienst aus der Filmreihe wird auf 28 Millionen Pound (31 Millionen Euro) geschätzt.