Die Welt trauert um beliebten Filmstar

Die Filmwelt trauert um einen der ganz großen. Wie das Filmstudio Toho jetzt ganz aktuell mitteilte, ist Akira Takarada im Alter von stolzen 87 Jahren verstorben. Der japanische Schauspieler wurde 1934 geboren.

„Wir sind traurig, vom Tod von Akira Takarada zu hören“, heißt es in einer Erklärung auf Twitter: „Möge die Erinnerung an ihn weiterhin die Leben vieler ‚Godzilla‘-Fans inspirieren.“ Die Produktionsgesellschaft teilte in ihrer Stellungnahme jedoch weder das Todesdatum noch die Todesursache des Schauspielers mit. Mit 87 Jahren kann man aber davon ausgehen, dass der beliebte Mann an Altersschwäche starb. Zumindest wäre diese Ursache nicht abwegig.

Weltweite Bekanntheit erlang Takarada vor allem für seine Rolle im ersten „Godzilla“-Film von 1954. Er spielte darin den Hideto Ogata. In den folgenden Jahren war er dann aber auch in mehreren anderen Streifen des wohl berühmtesten Filmmonsters der Welt zu sehen.


Im Laufe seiner nennenswerten Karriere war Takarada aber auch noch in weiteren Filmrollen zu sehen. Auch spielte er in einigen Serien mit und war darüber hinaus auch als Synchronsprecher tätig. So lieh Akira Takarada etwa dem Jafar in mehreren Teilen der Videospielreihe „Kingdom Hearts“ seine Stimme und vertonte den Disney-Charakter auch in der japanischen Fassung des ursprünglich 1992 erschienenen Zeichentrickfilms „Aladdin“.


In der Filmwelt, vor allem aber natürlich in der japanischen, hinterlässt Akira Takarada eine große Lücke. Mit ihm verliert man einen besonders großen und nennenswerten Stern am Filmhimmel. Durch seine zahlreichen Mitwirkungen wird er seinen Fans jedoch unvergessen bleiben. Und wenn die Sehnsucht einmal zu groß werden sollte, kann man einfach einen alten Film von ihm auflegen und sich in die Vergangenheit träumen.

Akira Takarada hinterlässt eine erwachsene Tochter: Michiru Kojima. Auch sie wird ihren Vater schmerzlich vermissen. Dessen kann man sich sicher sein.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.