Die unfassbare Straftat eines Youtube-Stars

Der Youtube-Star Austin Jones, welcher über eine halbe Million Abonnenten hat, steht unter Verdacht der Kinderpornografie.

Gerne teilt er seine Videos auf dem Kanal, doch nun hat er es zu weit getrieben. Er soll von seinen Fans sexuell freizügige Videos verlangt haben, denn das wäre für ihn der ultimative Fan-Beweis.

Mindestens 2 Fans sind dieser Aufforderung gefolgt, und haben ihm im August 2016 und Mai 2017 Videos geschickt. Nun steht der 24-jährige vor Gericht. Ein Richter hat entschieden, dass er gegen eine Kaution von 100‘000 US-Dollar auf Bewährung draußen bleiben darf. Er muss bei seiner Mutter wohnen, steht unter Hausarrest und darf nicht mehr online gehen.

Wann die Verhandlungen anfangen steht noch nicht fest. Ein Schuldspruch könnte für den 24-jährigen Austin bis zu 15 Jahre Haft bedeuten.