Die Sängerin kann sich, trotz ihrem Aus bei „Dancing on Ice“, richtig freuen

Sie sah einfach nur bezaubernd aus, als sie mit ihrem Partner über das Eis tanzte. Doch eine gemeine Verletzung bringt der 26-jährigen Sarah Lombardi nun das Ende ihrer Eislaufteilnahme. Doch ein Ultraschallbild lässt die Sängerin wieder hoffen.

Der Schock war einfach sehr groß für die ehemalige DSDS-Kandidatin. Durch eine Verletzung, welche sie sich beim Training für die Show „Dancing on Ice“ zuzog, musste Sarah kürzertreten.
„Ich war heute beim Spezialisten und es hat sich leider bestätigt: Ich habe tatsächlich einen Muskelfaserriss und er sagte auch, ich kann und darf am Sonntag auf keinen Fall auftreten. Ich bin richtig traurig, weil ich wäre so gerne aufs Eis gegangen“, so die junge Frau auf Instagram.

Bei einem weiteren Ultraschallbild konnte sich die Ex von Pietro allerdings wieder richtig freuen. Und auch ihre Fangemeinde ist hoch beglückt.

Lächelnd gibt Sarah an: „Wenn dir der Arzt sagt, dass dein Muskel schon besser aussieht.“ Tolle Nachrichten für Sarah, doch eine andere wäre noch viel schöner gewesen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

❄️⛸👸🏼 #newadventures für #sängerin @sarellax3 !!! Die ehemalige #letsdance -Finalistin tanzt künftig über das #eis und wird zur #eisprinzessin 😍 Wir wünschen dir viel Erfolg, liebe #sarah 🙏🏼 Was glaubt Ihr, rockt Sarah das? 👸🏼⛸❄️ #sarahlombardi #lombardi #singer #dancer #dancingonice #iceprincess #kufenstars #schlittschuhlaufen #schlittschuhe #eislaufen #announcement #announcementoftheday #newsoftheday #goodluck #bestwishes #havefun #repost ・・・ Wᴇʀʙᴜɴɢ| Endlich darf ich euch verraten das ich bei DANCING ON ICE 2019 mit dabei sein werde ⛸ 💕 Ich freue mich schon so sehr auf diese Zeit 🥰 Mehr dazu erfahrt ihr in meinen Storys Hab euch lieb💋

Ein Beitrag geteilt von Vox Prominent! (@vox_prominent) am