Die Queen hebt Camillas Status an – Warum gratuliert Kate nicht?

Queen Elizabeth (95) ließ Herzogin Camilla (74) eine imposante Ehre zukommen. Nach ihrem Tod soll die zweite Ehefrau von Prinz Charles (73) den Titel „Queen Consort“ tragen dürfen. Für Camilla und Charles ist das eine bedeutungsvolle Zuwendung. Man könnte erwarten, dass William (39) und Kate (40) gratulieren. Tun sie aber nicht. Was steckt dahinter?

Noch am Abend vor ihrem 70. Thronjubiläum machte Queen Elizabeth die große Ankündigung. Sie nahm damit den Fokus von sich selbst und stellte ihre Schwiegertochter positiv ins Rampenlicht. Für Herzogin Camilla ist es keinesfalls selbstverständlich, dass sie den Titel der Königsgemahlin tragen darf. Sowohl Charles als auch sie sind zum zweiten Mal verheiratet. Der nächste Thronerbe stammt von einer anderen Frau. Konservativ betrachtet, hätte die Monarchin ihr diesen Titel nicht zukommen lassen müssen. Aber sie hat es getan und damit höchste Anerkennung zum Ausdruck gebracht.

Nachdem diese Nachricht überall durchgesackt ist, fragt man sich, wie die Cambridges darüber denken. Die teilten die Nachricht des Palasts auch ihrerseits, ließen sie jedoch unkommentiert. Keine Gratulation, keine Emotion.

In einigen Medien wird dies mit Skepsis betrachtet, hätte man doch eine Geste der Gratulation erwartet, um zu zeigen, dass Kate und William geduldig warten, bis sie an der Reihe sind.

Doch es gibt auch andere Stimmen. Die Royal-Experten der „Gala“ bewerten das Verhalten der Cambridges als genau richtig. Bei den Royals geht es immer auch um Aufmerksamkeit. Hätten Kate und William ein großmütiges Statement zu diesem Ereignis abgegeben, so hätte sich sofort wieder alles um sie gedreht. Das wollen sie aber nicht. Camilla allein kommt diese Ehre zuteil und sie ist es auch, welcher die volle Aufmerksamkeit zustehen sollte. Deswegen schweigen Kate und William.

Überhaupt passt es nicht zu Kate, dass sie Camilla mit Argwohn oder Neid begegnen würde. Sie hat sich seit jeher großmütig gezeigt und eine gute Beziehung zu Camilla. Kate weiß genau, wie das Spiel funktioniert und wann es an der Zeit ist, sich zu zeigen oder in den Hintergrund zu treten.

Ein Kommentar

  1. Ich fasse es nicht. Camilla und Charles sind im Grunde genommen schuld am scheitern der Ehe mit Diana. Diese Frau und auch Charles haben meine Verachtung. Charles hätte sich gegen seine Mutter durchsetzen müssen und Diana nicht heiraten sollen, dann wäre sie heute wohl noch am Leben. Aber er hat nicht den mumm, der dazu gehört.
    Es tut mir leid um Diana, das hat sie nicht verdient.
    Und jetzt auch noch das.
    Ich bin nicht nachtragend aber ich vergesse nichts.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.