Die Geissens: Wir haben immer mal an Scheidung gedacht

Dass bei den Geisens auch mal der Haussegen schief hängt überrascht eigentlich nicht.

Carmen (51) und Robert (53) sind seit 30 Jahren zusammen und davon 26 Jahre verheiratet. Wie sie nun im Interview mit dem Magazin „Closer“ offen zugeben, war auch Scheidung immer wieder ein Thema.

Wie wir in der TV-Show „Die Geissens“ neulich sehen konnten, beschimpft Carmen ihren Ehemann unter Tränen als „Arschloch“ nachdem sich rausgestellt hat, dass Robert mit einer fremden Schönheit am flirten war.

Der ganze Stolz der Eheleute sind die zwei Kinder Shania (12) und Davina (13). Die Familie hat Millionen auf dem Konto, doch auch das ganze Geld schützt nicht vor Ehe-Krisen.

The fam❤️❤️❤️

A post shared by Davina And Shania Geiss (@davinandshania) on

Carmen hat nach Streitereien auch ab und zu mal den Gedanken Schluss zu machen aber der Ärger verfliegt schnell wenn sich der Robert entschuldigt.
Beide sind sich einig: auch wenn manchmal Zweifel aufkommen ist das völlig okay. Man soll ruhig über die Beziehung nachdenken und sich gegenseitig nicht als selbstverständlich ansehen.

Trotz aller Millionen – am Ende ist es doch eine normale Familie mit ups and downs.