Der Todestag von Willi Herren soll mit Party gefeiert werden

Es könnte die letzte große Bühne sein, die dem verstorbenen Willi Herren geboten wird. Zu seinem ersten Todestag im kommenden April will seine Witwe Jasmin (42) offenbar eine große Party planen, um Willi noch einmal zu gedenken.
Entsprechend geäußert haben soll sich Jasmin in einer schon abgedrehten Episode des Podcasts „Lose Luder“. Das hat jetzt die BILD Zeitung berichtet. Und auch Jasmin soll die Feier schon an anderer Stelle bestätigt haben. In besagtem Gespräch soll die On-Off-Liebe von Willi Herren von seiner großen Liebe zur Musik gesprochen haben. Und daraus sei dann auch die Idee der Feier entstanden: „Ich habe etwas gemeinsam mit seinen Fans. Ich habe mich auch nicht von ihm verabschieden können. Das möchte ich gern mit ihnen gemeinsam tun.“


Klingt also so, als würde die Feier zu seinem ersten Todestag öffentlich zugänglich sein. Karten zu dem Event sollen seine Fans in Kürze sogar kaufen können. Außerdem möchte Jasmin viele verschiedene Stars einladen. Darunter auch Freunde, die Willi kannte und mochte. Es soll ein Spektakel werden, ganz so „wie es ihm auch gebührt“, erklärt sie. Mittlerweile scheint sich Jasmin Herren also auch gefangen zu haben. Nach Willis Tod litt sie sehr, obwohl die beiden eigentlich schon längere Zeit getrennt voneinander lebten.

Entertainer Herren starb am 20. April diesen Jahres. Damals wurde er tot in seiner Kölner Wohnung aufgefunden. Ein Fremdverschulden an seinem Tod hatte die Staatsanwaltschaft schnell ausgeschlossen. Willi soll Drogenprobleme gehabt haben, die ihm am Ende vermutlich auch das Leben kosteten. Wie der Privatsender RTL berichtete, soll eine Mischung aus Alkohol, Kokain und verschiedenen Tabletten zu einem Herzstillstand geführt haben. Eine Bestätigung durch öffentliche Stellen gab es hierzu jedoch bislang noch nicht. Es bleiben also auch Monate nach seinem Tod noch einige wichtige Dinge unklar. Es bleibt abzuwarten, ob sich das jemals ändern wird.

Ein Kommentar

  1. Die macht das doch nicht für ihn, sonder sie will ins Rampenlicht und damit Geld machen. Wenn sie ihn lieben würde, dann würde sie ihm die Ruhe gönnen und mit dem Theater aufhören.
    Wirklich schlimm, wie die sich aufführt!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.