Denkmal zum 20. Todestag für „die Königin der Herzen“

Am 31. August dieses Jahres jährt sich der Todestag von Prinzessin Diana. Schon 20 Jahre sind seit ihrem tragischen Tod vergangen.

Zu diesem Anlass wurde im Kensington Palace der „weiße Garten“ eröffnet. Die Gärtner haben hierzu mit Familienmitgliedern und engen Freunden gesprochen damit sie den Garten ganz im Sinne von Diana gestalten können.

Zudem haben Prinz Harry und William persönlich einen weiteren Auftrag zu Dianas Ehren erteilt. Sie lassen eine Statue der Prinzessin errichten. Dianas Söhne erklären: „Der Tod unserer Mutter ist fast 20 Jahre her und es ist an der Zeit, ihren positiven Einfluss auf Großbritannien und die Welt mit einer dauerhaften Statue anzuerkennen“

Ob Charles an der Eröffnungszeremonie teilnehmen wird ist nicht bekannt.