Demi Moore: Ihr Gesicht ist nicht mehr wieder zu erkennen

An irgendeinem Punkt machen Eingriffe in die Schönheit jedes Gesicht unkenntlich. Jetzt hat es Demi Moore erwischt! Der Megastar der 1990er Jahre („Eine Frage der Ehre“, „Ein unmoralisches Angebot“, „Striptease“, „Die Akte Jane“) zeigte sich aktuell auf der Fashion Week. Leider ist Moores Gesicht nicht mehr wieder zu erkennen.

Demi Moore (58) hat sich einen großen Wunsch erfüllt und lief in totschicker Garderobe über den Laufsteg auf der Pariser Fashion Week – ein „Teenager Traum“ der Schauspielerin. Das schrieb sie selbst auf Instagram zu einem Video. Eine Nahaufnahme von ihrem Gesicht zeigt sie nicht.

Die Modeshow war wegen der Pandemie für Live-Publikum gesperrt. Dafür wurde das Event gestreamt und erreichte so eine Vielzahl an Zuschauern. Als Demi Moore auf dem Laufstieg erschien, dürfte manchem Zuschauer vor Schreck das Glas aus der Hand gefallen sein.

Für Aufruhr sorgte nicht das Outfit der Schauspielerin. Der schwarze Zweiteiler des britischen Modedesigners Kim Jones saß bestens und Moore machte eine top Figur.

Ein Highlight der Garderobe waren die Ohrringe, die bis über die Brust reichten und optisch wie ein Träger für das Oberteil wirkten.

Doch was so gar nicht passte, war Moores Gesicht! Die Mundwinkel sind nach unten verzogen, die Wangen wirken wie eingesaugt, die Knochen darüber stehen hervor. Die Augen sind weit aufgerissen.

Dieses Gesicht fesselte die digitalen Zuschauer so sehr, dass die anderen Models fast untergingen. Dabei waren Größen wie Naomi Campbell (50), Bella Hadid (24), Kate Moss (47) und ihre Tochter Lila Grace Moss (18) mit von der Partie.

Keine Frage, wie 58 sieht die Demi Moore 2021 nicht aus, doch ob sie durch ihre Veränderung schöner wurde, ist fraglich. Die Instagram-Gemeinde ist sich einig: Moore war beim Beauty-Doc und es sind wenig Komplimente für den Mediziner dabei. Eine Instagram-Userin schreibt: „Ihr Schönheitschirurg gehört ins Gefängnis gesperrt!“

Demi Morre ist dafür bekannt, dass sie gerne in die Trickkiste greift, um ihr Alter zu verschleiern. Filler, Hyaluron und Botox nutzt die Schauspielerin wie andere zum Friseur gehen. Doch dieses Mal hat sie offensichtlich etwas mehr machen lassen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.