Das Schicksal schlägt erneut zu bei Pietro Lombardi

Pietro Lombardi (28) trauert gerade noch seiner Ex nach. Da schlägt das Schicksal erneut zu. Jetzt nämlich bekommt sein Sohn Alessio (5) einen neuen Papa: Sarah Lombardi (28) hat sich verlobt! Der DSDS-Star reagiert prompt.

Pietro und Sarah Lombardi lernten sich vor neun Jahren bei „Deutschland sucht den Superstar“ kennen. Dann ging alles super schnell: Das Promi-Paar verliebte sich und heiratete 2013. Zwei Jahre später schien das Glück mit Sohn Alessio perfekt. Doch nach einem mutmaßlichen Seitensprung Sarahs lag die Promi-Familie in Scherben. 2016 ließen Sarah und Pietro sich scheiden. Es folgte ein heftiger Rosenkrieg. Dann einigten sich die beiden um ihres Sohnes Willen.

Während Sarah seither von Beziehung zu Beziehung schlitterte, war Pietro fast durchgehend single. Dieses Jahr hatte er dann „die Eine“ mit Freundin Laura Maria (24) gefunden. Doch das Glück zerbrach schnell wieder. Erst vor wenigen Tage verkündete der DSDS-Sänger seine Trennung: „Laura und ich wir sind kein Paar mehr. Wir haben uns gemeinsam dazu entschlossen, das zu beenden, weil es einfach nicht mehr so war, wie es sein sollte.“

Leicht fiel Pietro die Trennung sicher nicht. Denn der einst betrogene Ehemann hatte oft betont, dass es ihm schwerfiele, wieder Vertrauen in eine neue Beziehung zu fassen.

Und jetzt das: Sarah Lombardi und ihr Freund Julian Büscher (27) wollen heiraten! Auf Instagram verkündete die Sängerin nun ihre Verlobung. Ihre Fans dürfen sich bestimmt auf eine Traumhochzeit freuen!

Und was sagt Pietro nun dazu? Wusste er überhaupt davon?

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Home is where you are 🤍

Ein Beitrag geteilt von Sarah lombardi (@sarellax3) am

Die „Bild“-Zeitung hat nachgefragt: Pietro stellt klar, Sarah habe kein Geheimnis daraus gemacht: „Durch Alessio bin ich ja jeden Tag mit Sarah in Kontakt. Deswegen hat sie mir das auch erzählt.“

Und offenbar hat er damit keine Probleme: „Ich habe mich für Sarah und Julian gefreut“, so Pietro. „Warum auch nicht? Es ist ja was Schönes!“. Schließlich wünscht er den beiden sogar „nur das Beste. Viel viel Liebe und viele gesunde Kinder.“

Kommentar hinterlassen