Das gab’s noch nie: Heidi Klum zeigt ihre Kinder ganz direkt

Heidi Klum (46) macht einen Spaziergang ins Freie und nimmt dabei die ganze Familie mit. Dann entsteht ein Foto, das keiner erwartet hätte.

Auf dem Bild ist Heidis Familie mit allen vier Kindern, Gatte Tom Kaulitz (30) und den beiden Hunden zu sehen. Alle komplett, mit Blick in die Kamera.

Das Einzige, was die Gesichter der Promi-Sippschaft bedeckt, ist ein Mund-Nasen-Schutz. Während Tom und Heidi ihre berühmten Gesichter durch eine Mütze bzw. eine Kappe noch weiter verstecken – vermutlich um bei ihrem Spaziergang nicht erkannt zu werden – sind die Kinder Leni (15), Henry (14), Johan (13), und Lou (10) ganz deutlich zu erkennen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

😷😷😷😷😷😷🐶🐶❤️

Ein Beitrag geteilt von Heidi Klum (@heidiklum) am

In letzter Zeit veröffentlicht Heidi immer mal wieder Bilder, auf denen Leni zumindest teilweise zu erkennen ist. Man kann ahnen warum: die 15-Jährige strebt selbst eine Model-Karriere an. Dass Mama-Klum nun aber alle Kinder zeigt, ist eine echte Sensation.

Heidi Klum liegt der Schutz ihrer Familie und das Wohl von Kindern im Allgemeinen schon immer sehr am Herzen. „Ich setze mich selbst seit vielen Jahren für Organisationen wie amfAR oder UNICEF ein“, erklärt Modelchefin Heidi Klum neulich nach einem GNTM-Shooting für amfAR. „Ich würde mich natürlich sehr freuen, wenn auch meine Mädchen in Zukunft ihre Reichweite für einen guten Zweck nutzen.“

Vor zwei Wochen unterstützte das Topmodel die Non-Profit-Organisation „Children’s Miracle Network Hospitals“. Der gemeinnützige Verein sammelt Spenden für Kinderkrankenhäuser und medizinische Forschung und fördert Öffentlichkeitsarbeit, um auf Kinder-Gesundheitsprobleme aufmerksam zu machen.

Klum beteiligte sich hierzu an einer Promi-Social-Media Kampagne gemeinsam mit Kim Kardashian und Katy Perry. Klum zeigte sich mit einem Pflaster auf der Hand auf einem Instagram-Foto. Dazu schrieb sie: „Krankenhäuser sind gerade jetzt wichtiger als jemals zuvor. Ich unterstütze @cmnhospitals während der #ChildrensHospitalsWeek (Kinderkrankenhauswoche) weil Kinder jetzt Hilfe brauchen.“ Kardashian und Perry hatten zuvor ähnliche Statements veröffentlicht.