Christian Drosten: „Habe Pandemie erfunden“

Der Virologe Christian Drosten gibt regelmäßig seine Experten-Meinung zur Coronakrise zum Besten. In einem ZDF-Videoclip zeigt er sich nun von einer ganz anderen Seite.

Durch die Corona-Pandemie ist der Virologe und Corona-Experte weltweit bekannt geworden. Besonders in Deutschland vergeht kaum kein Tag, an dem sein Name nicht in den Medien erscheint. Während die meisten Deutschen Drostens Analysen schätzen und seinem Urteil vertrauen, richten andere ihren Hass auf den Mediziner.

Querdenker unterstellen Drosten Lügen, Panikmache und Profitgier. Manche predigen gar, dass es das Corona-Virus gar nicht gebe und Drosten, dessen Team Sars-CoV-2 als erstes via PCR identifizierbar gemacht hat, ist für sie der Drahtzieher hinter einer Weltverschwörung.

In einem Videoclip der Satirikerin Sarah Bosetti äußert sich der Virologe selbstironisch zu den Vorwürfen der Corona-Leugner.

Bei einem fiktiven Jahresrückblick 2022 besucht die Moderatorin Drosten in seinem Labor und spricht ihn auf die Pandemie an, die bis dahin überwunden sein soll. Corona ist so im Hintergrund verschwunden, dass Bosetti sich kaum noch an den Virologen erinnern kann. Verwundert fragt sie sich, warum man jemandem mit so einem Beruf überhaupt im TV interviewt.

„Waren Sie nicht mal bei der ‚Bild‘?“ rät die Moderatorin. Drosten widerspricht: „Nein, ich bin Virologe!“. Bosetti ist irritiert: „Okay, aber: Wieso rede ich dann mit Ihnen, wen interessiert das?“

Drosten gibt zu, dass sich niemand mehr für ihn interessiere, „seitdem meine Pandemie vorbei ist“. Nach weiteren Verwirrungen fragt sie nach: „Was meinen Sie, mit ‚meine Pandemie‘?“. Der Virologe klärt auf: „Naja, ich hab die Pandemie erfunden, das wissen ja inzwischen alle.“

Bosetti geht ein Licht auf: „Stimmt! Jetzt weiß ich es wieder! Weil Sie ein von Echsenmenschen gesteuerter Pharmalobbyist mit Weltherrschaftsfantasien sind!“

Doch Drosten winkt ab: „Nein, es ging nur um den Podcast. Ich wollte einfach mal einen erfolgreichen Podcast machen. Aber jetzt will den ja keiner mehr hören“.

7 Kommentare

  1. Wer hat’s erfunden?
    Drosten vielleicht nicht, aber immerhin hat er verdammt gut dran verdient und tut es weiter.
    Also bitte, bloß die Panik vor dem immer „gefährlicher“ werdenden Virus und seinen „Mutanten“ nicht einschlafen lassen. Die wie irre sprudelnden Geldquellen, die einige wenige stinkend reich, die Mehrheit der Bevölkerung aber immer mehr in die Armut treiben, dürfen um Himmels Willen nicht versiegen.

    1. Was man inzwischen zugibt, sind die Impfschäden. Noch zurück haltend, aber doch ein wenig.

      Der neue Bericht des Paul Ehrlich Institutes 27.12.2000 bis 30.11.21 Covid-19

      In Menschenschicksalen

      Geimpft wurden: 123.347.849 Menschen.

      Davon Verdachtsfälle, schwerwiegende Nebenwirkungen: 196.974 Menschen.

      Das sind die Menschen wo man nicht mehr, auf andere Ursachen der Verletzung, als den mRNA Impfstoffen kommen kann.

      Aus dem Sicherheitsbericht (*1) Seite 9 Abbildung 1

      Meldugnasverdachtsfälle der jeweiligen Impfstoffe (*1) Seite 8 Tabelle 1 :

      Meldung Verdacht
      Comirnaty: 113792 Menschen (BionTech/Pfizier)
      Spikevax: 28289 Menschen
      Vaxzevria: 46325 Menschen
      Janssen: 7758 Menschen
      Unbekannt 810 Menschen (Bleibt bei der Umrechnung Abbildung 1 unberücksichtigt)

      Summe: 196974

      Umrechnung (*1) Abbildung 1 Seite 9

      (Prozentzahlen)* Meldung verdacht des jeweiligen Impfstoffes Tabelle 1 Seite 8.

      Menschen verstorben:
      (1,2)*113792 + (0,8)*28289 + (0,2)*46325 + (0,5)*7758 = 1723 Menschen Tod

      Bleibende Schäden:
      (3,5)*113792 + (2,2)*28289 + (2,3)*46325 + (3,1)*7758 = 5911 Menschen bleibend geschädigt

      Unbekannt:
      (15,5)*113792 + (12,3)*28289 + (14)*46325 + (14,7)*7758 = 28743 Menschen

      Allgemein Zustand verbessert:
      (15.4)*113792 + (22,2)*28289 + (18,7)*46325 + (18.7)*7758 = 33917 Menschen

      Widerhergestellt:
      (31.1)*113792 + (37,6)*28289 + (37.9)*46325 + (34,5)*7758 = 66259 Menschen

      Nicht Widerhergestellt, bleibend geschädigt:
      (33.3)*113792 + (24,9)*28289 + (26,9)*46325 + (28,5)*7758 = 59609 Menschen

      Aus diesem Bericht kann man Tod und Leid des mRNA Impfung, bei Sars CoV 2, entnehmen.

      Es wurde durch die Impfstoffe Menschen verletzt und getötet.

      Dieses wird mit allen möglich Tricks, des Statistischen, verdeckt.

      Aus Prozentbalken muss man nur die Menschen herausrechnen und es wird klar.

      Es ist wahrscheinlich, dass selbst bei dem Biontech Pfizer Impfstoffes eine 2. Impfung nicht nötige gewesen wäre. Das ist unerforscht.

      Wie so vieles Unerforscht ist.

      Booster-Impfungen sind immunologisch sinnlos. Man ist jetzt bei einer Wirkzeit von einem Monat angekommen.

      Man kann nicht mit einem Impfstoff für Sars-CoV-2 von Anfang 2020 impfen. Die Veränderungen des Sars-CoV-2 Virus sind zu schnell und groß.

      Der im April angekündigte mRNA Impfstoff ist für Sars-CoV-2 Varianten von vor Monaten. Er ist dann auch überholt.

      Mit allen Mitteln versucht man zum Impfen zu drängen, zu zwingen.

      Das bei den Nebenwirkungen Tote und verletze Menschen.

      Warum das so ist erklärt:

      Dr. Vanessa Schmidt-Krüger erklärt BioNTech/Pfizer Impfstoff – Vorstellung der klinischen Studie 1

      „https://odysee.com/@transformation:f/BioNTech-Pfizer-Impfstoff—Vorstellung-der-klinischen-Studie-1:e“
      aktueller Link.

      Von Zellbiologin Dr. Vanessa Schmidt-Krüger.
      Wissenschaftler. Arbeitsgruppe molekulare Herz-Kreislaufforschung.
      20 Jahre in der molekularen Grundlagenforschung.

      1. Was ist das für ein Impfstoff?
      2. Wie sehen die Ergebnisse der klinischen Studie 1 aus?
      – Wirkungen und Nebenwirkungen –
      3. Wie funktioniert die neue Impftechnik?
      4. Wie reagiert der Körper auf den Impfstoff?

      Bei (Stunde), Minute, Sekunde
      Ergebnis der Studie: 37:20
      Kritikpunkte: 50:11
      Fazit: 1:34:05

      Dr. Vanessa Schmidt-Krüger erklärt welche Gefahren gehen von den Lipid-Nanopartikeln aus ? BioNTech-Impfstoff

      Eine Vorlesung der Zellbiologie, Zytologie, mit Hintergrund der mRNA Impfstoff von BioNTech / Pfizer.

      „https://odysee.com/@transformation:f/Welche-Gefahren-gehen-von-den-Lipid-Nanopartikeln-aus—BioNTech-Impfstoff:3“

      Schadensmechanismen werden aufgezeigt.

      Wenn die Links nicht funktionieren: „https://www.google.de/search?q=odysee.com+Dr.+Vanessa+Schmidt-Kr%C3%BCger“

      Quellen:
      Sicherheits Bericht

      (*1) Paul Ehrlich Institutes, Sicherheitsbericht-27-12-20-bis-30-11-21
      „https://www.pei.de/SharedDocs/Downloads/DE/newsroom/dossiers/sicherheitsberichte/sicherheitsbericht-27-12-20-bis-30-11-21.pdf?__blob=publicationFile&v=7“

      (*2)Paul Ehrlich Institutes, Webseite des Sicherheitsberichts
      „https://www.pei.de/DE/newsroom/dossier/coronavirus/coronavirus-inhalt.html?cms_pos=6“

      BeDenke 20220106

  2. Das ist eine altbewährte Methode, wenn man die Wahrheit vertuschen will zieht man sie ins lächerliche, man wird abwarten was die Geschichtsbücher über das größte Verbrechen an der Menschheit schreiben werden.

    1. @joh, so falsch liegen die Beiden vielleicht nicht. Zwar glaube ich nicht, dass Drosten finanziell profiziert, aber da so viele an seinen „Lippen“ hängen, wird er von jemandem, der vorher relativ unbekannt war zu einer bekannten Größe – zumindest medial. Er sorgt dafür, dass andere Virologen neben ihm nichtssagend wirken. Dabei verstehen auch sie ihr Handwerk. Jene andere Virologen setzen nur nicht auf Angst. Auch gibt es zahlreiche Mediziner und Wissenschaftler, die durch Studien an renomierten Universitäten (wie der Hopkins-U.) zu einer zum Teil anderen Bewertung der Pandemie und ihres Verlaufes kommen.
      Welches Recht nehmen Sie sich, @joh, also heraus, andere zu beleidigen, nur weil Sie deren Auffassung nicht teilen?

    2. Kaum zu Glauben ,wie verblödet einige immer noch sind, und Glauben an ein Wunder …
      Ausser schwere Impfschäden bringen diese Zwangsmassnahme nichts. Lasst endlich auch
      die ungeimpfte in Ruhe, später sind das Helden ,die weitere Schäden verhindern möchten.
      Die Wahrheit könnt Ihr ganz einfach im Internet finden, und nicht in den Lügenpresse.

  3. Irgendwie schaut hier Einer keine Nachrichten! @joh
    Die Wirksamkeit von den Impfstoffen ist mehr als zweifelhaft oder wie kann es sein das Kreuzfahrtreisende und Discobesucher erkranken obwohl Alle geimpft sein müssen. (hat da einer geschlampt)
    Wobei sich da die Frage stellt ob das Personal überhaupt geimpft sein muss (oder ist das wie in Altenheimen und Krankenhäusern,wo der Besucher geimpft sein muss aber das Personal nicht)?
    Zum Schluss noch!
    Wieso dürfen Reisende immer noch ohne gültigen negativen PCR Test nach Deutschland einreisen?
    Wenn man das ohne wenn und aber durchgezogen hätte, hätten wir so denke ich mal keine Pandemie mehr!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.