Caroline Beil (51) schließt weiteren Nachwuchs nicht aus

Obwohl sie eine riesen Diskussion und ganz viel Kritik einstecken musste, bereuen Caroline Beil und ihr Verlobter Philipp Sattler keinen Moment ein Baby bekommen zu haben. Sie könnten nicht glücklicher sein, dass vor ein paar Monaten ihr Nachwuchs auf die Welt kam.


Caroline blickte auf die Zeit zurück, in der ihr nur negative Kommentare entgegenkamen. In der Vox-Doku „6 Mütter“ meinte sie: „Ich glaube, dass sehr viele Menschen es nicht wagen und dass sie darüber am Ende sehr frustriert sind und auch irgendwo sich selber als Versager empfinden. In dem Moment, wo sie dann sehen, dass jemand anderes Dinge verwirklicht, die völlig unerreichbar erscheinen, so wie das vielleicht bei mir ist, dass denen das so aufstößt, dass sie ihren ganzen Frust reinladen und dann eben auch teilweise solche Mails schreiben. Mir tut das sehr Leid für diese Leute“.


Ob die Familienplanung jetzt abgeschlossen ist? Die 51-jährige schließt nichts aus. Auch ihr Partner würde sich über weiteren Nachwuchs freuen, doch beiden ist bewusst, dass die Zeit dafür immer knapper wird.

Lassen wir uns also überraschen wie sich die beiden entscheiden werden.