Britney zeigt sich… „so wie ich geboren wurde“

Eines ist sicher: Papa kontrolliert jetzt nicht mehr, was Britney Spears auf Instagram postet. Täglich zeigt sie nun mehr und mehr von ihrem Körper. Wie sie selbst sagt, hat sie dafür einen guten Grund.

Vielen Fans gefallen die Fotos sehr. Andere sind irritiert und fragen sich, warum die Sängerin solche Bilder von sich zeigt. Das entspricht offenbar nicht dem Bild, was einige Fans der #freeBritney-Bewegung nun erwartet hätten.

Auf mehreren Bildern und kurzen Clips steht die 39-Jährige in ihrem Garten, trägt maximal eine Hose und bedeckt ihre Brüste mit den Händen. Dabei schaut die Blondine mit wilden Haaren frech bis lasziv in die Kamera.

Passend dazu erklärte Britney am Dienstag, warum sie diese Bilder von sich zeige. In einem langen Monolog stellt sie dar, dass Nacktheit für sie ein Zeichen von Freiheit sei. Sie wolle sich selbst „auf eine leichtere Art und Weise sehen – nackt“, so wie sie geboren wurde.

Britney lege ihre Klamotten gemeinsam mit der Last ab, die sie auf Ihren Schultern getragen habe. So nackt wie sie geboren wurde, könne sie fühlen, dass Schmerz, Tränen und Verletzungen nicht ihr Selbst ausmachen.

Es sei als Frau, als „wunderschöne, sensible Frau“ wichtig für Britney, sich selbst „in ihrer reinsten Form“ zu betrachten. Sie wolle sich jetzt nicht für den Rest ihres Lebens oben-ohne zeigen. Das sei langweilig, aber es helfe ihr in ihrer Situation.

Auch auf die „Free-Britney“-Kommentare unter ihren Halbnackt-Fotos geht die 38-Jährige ein. Diese hätten sie belustigt. „Die Free-Britney Kampagne hat mit all euren unglaublichen, pinkfarbenen Free Britney-Shirts angefangen – vor 3 Jahren!!! Es gibt eine viel tiefere Bedeutung hinter dieser Bewegung als ihr euch vorstellen könnt“, schreibt Britney und richtet schließlich dankbare Worte an ihre Fans: „ich liebe euch alle!“

Schließlich geht Britney auch auf Spekulationen um die Größe ihrer Brüste ein: Sie seien weder „innerhalb einer Woche“ künstlich vergrößert worden, noch sei sie schwanger. Ihre Erklärung: „Ich habe auf diesen Bildern Brüste, weil ich Essen verschlungen habe.“

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.