Boris Becker: Erste Enthüllung auf dem Oktoberfest

Um Boris Becker wird in der deutschen Presse ja immer viel gemunkelt. Doch nun hat ausgerechnet Ex-Frau Barbara für eine deftige Enthüllung gesorgt.

Und zwar hat sich die Mutter seiner beiden Söhne Noah und Elias kräftig verplappert. Die beiden verstehen sich – auch in der Öffentlichkeit – nach wie vor blendend und stellen eine perfekte Patch-Work-Familie dar. Da kam dem Sender „RTL“ doch glatt der Gedanke, dass nach der Trennung von Boris und Lilly zwischen den beiden auch wieder mehr sein könnte.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Our boy is becoming a man… #20 #elias #family #nyc

Ein Beitrag geteilt von Boris Becker (@borisbeckerofficial) am

Dem entgegnet die Becker-Ex dann aber ziemlich entschlossen und verplappert sich mit einem eindeutigen Detail: „Nein, aber das ist auch gut. Ich habe ja einen Freund, er hat eine Freundin. Das passt!“
Ups! Ob das vor der Presse jetzt so gewollt war? Und wenn es kein Liebescomeback zwischen den beiden gibt, ist es jetzt eine ganz andere Frage, die die deutsche Presse umhertreibt. Wer ist die „neue Freundin“ an Boris Becker Seite? Vielleicht könnte es die schöne Begleitung sein, mit der er Anfang September bei Wimbledon auflief? Aber auch mit Model Layla Powell (31) wurde der Ex-Tennis-Star in der jüngsten Vergangenheit schon in Verbindung gebracht.

Leider wollte sich Barbara dann doch nicht weiter äußern. Vermutlich ist ihr ihr Fauxpas dann selbst aufgefallen und hat schnell die Flucht vor den neugierigen Reportern ergriffen.

Gerade im letzten Jahr machte Boris Becker vermehrt Schlagzeilen wegen seiner Scheidung von Lilly Becker (43). Das ganze artete in einer nicht ganz so dramafreien Schlammschlacht aus. Lilly musste das gemeinsame Haus in London verlassen und wurde in dieser Zeit sage und schreibe 24 Stunden von neugierigen Paparazzi belagert. Eine Belastung für sie und den gemeinsamen Sohn Amadeus.