Blutjunger MTV-Star stirbt

Es ist kaum zu glauben, mit welcher Neuigkeit die Musik- und TV-Welt aktuell wieder einmal umgehen muss. Reality-Star Alexis Eddy ist vor zwei Tagen mit gerade einmal 23 Jahren gestorben. Die US-Amerikanerin aus dem Bundesstaat West Virginia wurde am vergangenen Donnerstag tot in ihrer Wohnung aufgefunden.
Das Promi-Portal „TMZ“ berichtet, dass die Polizei am morgen gegen sieben Uhr Ortszeit einen Notruf erhalten haben soll. In diesem hieß es, dass eine junge Frau einen plötzlichen Herzstillstand erlitten habe. Die daraufhin eingeschaltete Hilfe kam dann aber leider zu spät.


Aktuell werde die genaue Todesursache der 23-jährigen noch untersucht. Eine toxikologische Untersuchung steht bisher noch aus. Die amerikanischen Behörden gehen nach einer ersten Einschätzung jedoch nicht von einem Fremdvergehen aus, weshalb auch die Kriminalpolizei vorerst nicht eingeschaltet wurde.

Bekannt wurde Alexis Eddy im Jahre 2017 durch die MTV-Reality-Serie „Are You The One?“ In dieser suchen Teenager und junge Erwachsene nach der einzig wahren großen Liebe. In der Dating-Show selbst berichtete Eddy immer wieder über ihr wahrlich turbulentes Leben. Auch gab sie bei den Dreharbeiten und vor laufender Kamera zu, dass sie lange Zeit ihres jungen Lebens bereits drogenabhängig gewesen sei. In einem Interview aus 2019 allerdings beteuerte sie aber, nun endlich von der Sucht losgekommen zu sein. Ob dies der Wahrheit entspricht, dazu ist noch nichts bekannt.

Ihr letztes Posting auf Instagram verfasste die junge Frau am 25. Dezember, einen Tag nach Heilig Abend. Hierunter nehmen viele ihrer Fans nun Abschied und man bemerkt, dass sie eine wirklich große Anhängerschaft hatte, die sich auch nach ihrem Tod noch gerne an sie zurückerinnern. „Ruhe in Frieden. Das ist so traurig“, kommentiert zum Beispiel eine Followerin ihres Kanals. Ein anderer Nutzer schreibt: „Ruhe in Frieden du Königin. Mein Herz zerbricht.“